Aktuelles


Kambodscha: 23 Menschen in 7 Monaten durch Landminen getötet

(21.08.2016)

Die Zahl der Todesopfer steigt: In den ersten sieben Monaten des Jahres 2016 wurden 23 Menschen in Kambodscha durch Landminen getötet. Nur 12 waren es im gleichen Zeitraum des Jahres 2015. Gleichzeitig sinkt die Zahl der Verletzten um 43 Prozent. (auf Englisch) weiterlesen >>>


Präsident der Philippinen droht Rebellen wegen Landminen

(07.08.2016)

In Gesprächen der Regierung mit den Rebellen der "New People's Army" (NPA) fordert der Präsident der Philippinen die NPA auf keine Landminen mehr einzusetzen. Andernfalls würden keine Friedensgespräche stattfinden. Sollte die NPA dieser Forderung nicht nachkommen, will er auch das Militär Landminen einsetzen lassen (auf Englisch). weiterlesen >>>


Sechs Jahre nach dem Verbot werden Streubomben immer noch eingesetzt

(03.08.2016)

Der 1. August 2016 ist der sechste Jahrestag des Inkrafttretens der Oslo-Konvention, die den Einsatz, die Produktion, die Lagerung und den Handel mit Streubomben verbietet. weiterlesen >>>


Syrien: Handicap International verurteilt den wiederholten Einsatz von Streumunition

(31.07.2016)

Angaben von Human Rights Watch (HRW) zufolge wurden seit dem 27. Mai 2016 in mindestens 47 Luftangriffen in Syrien Streubomben eingesetzt.  weiterlesen >>>


Angola: Es wird Zeit das Streubombenverbot zu ratifizieren

(27.07.2016)

„Ich bin mir sicher, dass Angola die Streubombenkonvention ohne weitere Verzögerung ratifizieren könnte“, berichtet Michael P. Moore, Researcher für den Landmine und Cluster Munition Monitor, nach seiner Rückkehr aus Angola. Das Land war eines der ersten, das 2008 die Konvention unterschrieben hat (auf Englisch). weiterlesen >>>


Bosnien: NGO warnt „Pokémon Go“ Nutzer vor Minenfeldern

(23.07.2016)

So schnell kann die populäre Spaß-App zu bitterem Ernst werden. Die bosnische NGO ‚Posavina bez mina‘ ruft Smartphone-Nutzer dazu auf auch bei der Pokémon-Suche Minenwarnschilder zu beachten. In einigen Fällen wurden diese scheinbar bereits ignoriert (auf Englisch). weiterlesen >>>


Kolumbien: Friedensgespräche machen Minenräumung möglich

(18.07.2016)

Mehr als ein halbes Jahrhundert lang litt Kolumbien unter einem blutigen Bürgerkrieg. Nun machen eine Waffenruhe und aussichtsvolle Friedensgespräche Minenräumprojekte in den umkämpften Gebieten möglich und der Präsident gibt ein ambitioniertes Ziel vor: minenfrei bis 2021 (auf Englisch).  weiterlesen >>>


Irak: Minenaufklärung für Flüchtlinge und Rückkehrende

(15.07.2016)

Der Irak ist eines der Länder, die am schwersten mit explosiven Kriegsresten kontaminiert sind. Allein deswegen ist Minenaufklärung für viele Menschen vor Ort eine überlebenswichtige Maßnahme. Sarah und ihr Team von Handicap International geben einen Einblick in diese unverzichtbare Arbeit. weiterlesen >>>



Weitere aktuelle Nachrichten im News-Archiv >>>