News-Archiv


Die Allianz investiert immer noch in Streubombenhersteller

(14.06.2012)

Mit einer Aktion am Münchner Stachus klärte Handicap International darüber auf, dass der internationale Allianz-Konzern immer noch in Streubombenhersteller investiert. weiterlesen >>>


Fortschritte im Kampf gegen Investitionen in Hersteller von Streumunition

(14.06.2012)

IKV Pax Christi und FairFin veröffentlichen ihren Bericht über Investitionen in Hersteller von Streumunition. Immer noch investieren 137 Banken und Finanzinstitute in diesen Bereich. Darunter auch Banken aus Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien, Liechtenstein und der Schweiz. (in Englisch) weiterlesen >>>


Weltweit führende Banken investieren in Hersteller von Streumunition. Stopp "explosiver Investitionen" gefordert.

(13.06.2012)

Aktivisten fordern Finanzdienstleister und Regierungen zur Beendigung „explosiver Investitionen“ auf. weiterlesen >>>


Landminen: Burma/Myanmar folgt den Fussstapfen Kambodschas

(12.06.2012)

In Kooperation mit internationalen Non-Profit-Organisationen setzt das Amt für Soziale Fragen, Hilfe und Wiederansiedlung in Burma Aufklärungskampagnen über die Gefahren von Landminen um und folgt damit dem Beispiel Kambodschas und Kongos. (in Englisch) weiterlesen >>>


Facing Finance bespricht Jahresplanung in Brüssel

(05.06.2012)

Das Facing Finance Team und Partnerorganisationen aus Deutschland und Europa beraten in Brüssel über Aktionsprogramme, Investitionen in Hersteller zu stoppen, die gegen Menschenrechte verstossen oder die Umwelt ernsthaft schädigen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Sri Lanka: Junge von Antipersonenminen verletzt

(03.06.2012)

Ein vierzehnjährige Junge tritt auf eine Antipersonenmine nahe der Chale Chundikulam Lagune. Die Gegend gilt als von Minen befreit. (in Englisch)  weiterlesen >>>


TV-Beitrag: Streubomben gegen Bevölkerung im Sudan

(02.06.2012)

Im Sudan wüten seit Monaten Kämpfe zwischen dem Regime und den Rebellen, die die Regierung stürzen wollen. Das Militär setzt dabei offenbar Brand- und Streubomben ein. weiterlesen >>>


Kreative Aktion gegen Nahrungsmittelspekulationen und Investitionen in Streubombenhersteller

(31.05.2012)

Mit einer kreativen Aktion vor dem Eingang der Frankfurter Festhalle protestiert Attac bei Deutsche-Bank-Hauptversammlung und ruft zu Bankwechsel auf. weiterlesen >>>


Auch Hisbollah setzte Streubomben ein

(29.11.2006)

Der Krieg in Südlibanon hat die Problematik der Streubomben erneut in die öffentliche Aufmerksamkeit gerückt. In diesem Krieg hat laut einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch nicht nur Israel, sondern auch die Hisbollah Streubomben eingesetzt.  weiterlesen >>>


De-mining operations begin in Tierra del Fuego

(28.11.2006)

Chile begun last Friday de-mining operations in a strategic area of Tierra del Fuego, the first chapter of a project to free the area from the 130.000 antipersonnel and anti tank mines dating back thirty years in the peak of tension with Argentina.  weiterlesen >>>


Three injured in Dera Bugti blast

(28.11.2006)

A powerful landmine exploded in Dera Bugti late on Monday, seriously injuring three people, belonging to the Bugti tribe. The landmine, according to official sources, was planted near the main gate of the house of Wadera Saeed Khan Masoori Bugti. It went off when a vehicle of his elder brother hit it. weiterlesen >>>


UN unveils evidence of new crop of Israeli land mines in South

(28.11.2006)

Ordnance has wounded de-miners in past few days weiterlesen >>>


Convention on Conventional Weapons

(28.11.2006)

The third review conference of the 1980 Convention on Certain Conventional Weapons or "convention on inhumane weapons" was held in Geneva from November 6 to 17, 2006 under French presidency.  weiterlesen >>>


Two more Canadian troops killed by suicide bomber in Kandahar

(28.11.2006)

The Canadian death toll in Afghanistan climbed by two Monday after a suicide car bomber attacked a convoy of troops on the outskirts of Kandahar city, said Canadian Brig. Gen. Timothy Grant. weiterlesen >>>


IDF officials: Mines in Lebanon could have been laid by Syria, Hezbollah

(28.11.2006)

Israel Defense Forces officials expressed skepticism that mines discovered in Lebanon were laid by Israel. A United Nations agency reported Saturday that the IDF laid mines in Lebanon during this summer's war with Hezbollah. weiterlesen >>>


Islamic Jihad military wing develops new "explosive devices" to attack Israel (PALESTINE)

(28.11.2006)

Al-Quds Brigades, the military wing of the Palestinian Islamic Jihad, announced that it developed its military capabilities and that its engineering unit was able to make new explosive devices with high effect for confronting the Israeli occupation.  weiterlesen >>>


U.N. Group: Israel Laid Mines in Lebanon (LEBANON)

(28.11.2006)

A U.N. agency said Saturday that Israel laid mines in Lebanon during this summer's war between the Jewish state and the Lebanon-based Hezbollah group -- the first time Israel has been accused of planting mines during the latest fighting. weiterlesen >>>


ANA vehicle damaged in landmine explosion (AFGHANISTAN)

(28.11.2006)

A blast occurred in Kabul when a vehicle of the Afghan National Army (ANA) hit a landmine in Bagh-i-Bala area of this central capital, but caused no casualties, official said Saturday.  weiterlesen >>>


UN says Israel planted landmines in Lebanon as four wounded (LEBANON)

(28.11.2006)

Four members of an international demining team have been wounded in an Israeli-laid minefield in south Lebanon, a UN spokeswoman said Saturday, adding it was the first evidence of use by the Jewish state of anti-personnel mines in the summer conflict.  weiterlesen >>>


Human rights abuses in Iran 'ignored' (IRAN)

(28.11.2006)

Nobel prizewinner Shirin Ebadi says the international community's focus on Iran's nuclear programme means it has forgotten charges of torture  weiterlesen >>>


Home-made explosives get special taskforce focus - DEFENCE: Special Report (AUSTRALIA)

(28.11.2006)

Improvised explosive devices (IEDs) are among the greatest threats to troops in the Middle East and Afghanistan. Over the past two years in Iraq an average of 33 US soldiers have been killed each month by IEDs. Despite many attacks, Australian soldiers have avoided fatalities.  weiterlesen >>>


U.N. group: Israel laid mines in Lebanon

(28.11.2006)

A U.N. agency said Saturday that Israel laid mines in Lebanon during this summer's war between the Jewish state and the Lebanon-based Hezbollah group - the first time Israel has been accused of planting mines during the latest fighting. weiterlesen >>>


Holy See Decries Outcome of Weapons Conference

(28.11.2006)

No Commitments on "Anti-vehicle Mines" weiterlesen >>>


Cluster bomb explosion wounds two land mine clearing experts in southern Lebanon

(28.11.2006)

A cluster bomb from the Hezbollah-Israel war in southern Lebanon exploded Friday wounding two members of an international team of land mine clearing experts, Lebanese security officials said.  weiterlesen >>>


North and South Battalions as a counterweight to extremist forces in Chechnya

(28.11.2006)

Chechen units of the federal Interior Ministry: an update.  weiterlesen >>>


More than 50 people killed by landmines in Evros in past 7 years (GREECE)

(28.11.2006)

More than 50 people killed by landmines in Evros in past 7 years. Illegal immigrants are the main victims from explosions in landmines in Greece.  weiterlesen >>>


Landmine explosion (INDIA)

(28.11.2006)

An Eastern Frontier Rifles jawan was injured in a landmine blast at Hatidoba forest near Tarafeni barrage in Belpahari this morning. weiterlesen >>>


Anti-mine body urges Senegal to make Casamance safe (SENEGAL)

(28.11.2006)

Anti-landmine campaigners urged Senegal's government on Wednesday to start de-mining its troubled southern province of Casamance, where rebels have fought a low-intensity guerrilla war since 1982.  weiterlesen >>>


Relief agency steps up emergency operations in Somalia (SOMALIA)

(28.11.2006)

The International Committee of the Red Cross (ICRC) on Wednesday launched emergency operations to help hundreds of thousands of people affected by severe floods in Somalia. In a statement issued in Nairobi, the relief agency said it was stepping up its emergency operation to assist more than 300,00 people affected by floods in southern Somalia.  weiterlesen >>>


Die Vereinten Nationen werfen Israel vor, im Libanon-Krieg neben Streubomben auch Landminen eingesetzt zu haben ' die sind international geächtet.

(28.11.2006)

Vier Experten seien am Wochenende bei Entschärfungsarbeiten nahe dem Ort Deir Mimas verletzt worden, als sie auf die Minen getreten seien, teilten die UN am Dienstag mit. weiterlesen >>>


Kinder ohne Kindheit

(27.11.2006)

Nach Informationen von UNICEF wurden zwischen den Jahren 1994 und 2004 in Tschetschenien mindestens 114 Kinder durch Landminen getötet und 603 verletzt. 500.000 Landminen, die überall in der Region noch verstreut sind, fordern ständig neue Opfer. weiterlesen >>>


Uno wirft Israel Minenfelder im Libanon vor

(27.11.2006)

Das UN-Koordinationszentrum für Maßnahmen gegen Minen hat nach eigenen Angaben erstmals Beweise dafür, dass israelische Truppen während des Kriegs gegen die Hisbollah Minen im Südlibanon gelegt haben.  weiterlesen >>>


"Die Unachtsamkeit ist unser größter Feind"

(27.11.2006)

Vor zehn Jahren gründete der Rettungsassistent Martin Auracher die Hilfsorganisation Deutsche Minenräumer e. V. weiterlesen >>>


Mehr als das Schielen auf die Pointe

(27.11.2006)

Mit Kabarett der alten Schule begeisterte Georg Schramm sein Publikum. weiterlesen >>>


Minenräumer in Libanon schwer verletzt - Israel angeklagt

(25.11.2006)

Beirut. DPA/AP/baz. In Südlibanon sind bei Aufräumarbeiten vier internationale Minenräumer verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Ein Brite und ein Bosnier seien am Freitag in Deir Mimas unweit der israelischen Grenze auf eine Landmine getreten, die detonierte, sagte eine Sprecherin der Vereinten Nationen am Samstag in Beirut. weiterlesen >>>


Exzessive Kritik vs. exzessive Gewalt

(24.11.2006)

Wenn die UNO und ihre Menschenrechts-Kommission Israel nicht konkrete Verstöße gegen Menschen- oder Völkerrecht, etwa im Libanonkrieg, vorwerfen kann, dann besinnt sie sich auf das Verbot maßloser oder exzessiver Gewalt...  weiterlesen >>>


NPO to clear land mines in Afghanistan

(23.11.2006)

Japan Mine Action Service (JMAS), a nonprofit organization mainly comprising former Self-Defense Forces personnel, will send a team to Afghanistan soon to help clear land mines laid by Soviet forces in the 1980s.  weiterlesen >>>


Israel army trains U.N. in bomb disposal for Lebanon

(23.11.2006)

The Israeli army said on Wednesday it is helping to train U.N. peacekeepers how to safely clear cluster bombs and mines left behind from Israel's war with Lebanese Hezbollah guerrillas this summer. weiterlesen >>>


IDF teaches UNIFIL to dismantle bombs

(23.11.2006)

Following military inquiry into use of cluster bombs during war, IDF decides to help train foreign forces in Lebanon on dismantling bombs, mines. Italian forces already trained in Israel, Spaniards on their way weiterlesen >>>


Old hand in mine explosion- Maoist gang identified

(23.11.2006)

A Maoist squad led by Madan Mahato, a lean five-and- a-half-footer in his mid-30s, is suspected to have triggered yesterday's blast to scare away jawans posted in a camp set up nearby. weiterlesen >>>


Anti-mine body urges Senegal to make Casamance safe

(23.11.2006)

Anti-landmine campaigners urged Senegal's government on Wednesday to start de-mining its troubled southern province of Casamance, where rebels have fought a low-intensity guerrilla war since 1982. weiterlesen >>>


Israel Steps Up Its Offensive in Gaza

(23.11.2006)

Israel stepped up its offensive against Palestinian rocket squads on Wednesday, sending troops and tanks into two Gaza towns in a sign that intensified diplomatic efforts are facing tough obstacles.  weiterlesen >>>


AMERICA'S ACUPUNCTURE POINTS

(23.11.2006)

Iraqi insurgents are conducting a form of asymmetric warfare. They use improvised explosive devices, car bombs, booby traps and landmines against the most modern army the world has ever seen. The US's huge advantage in weaponry is negated by the fact that its soldiers cannot see their adversary. They are fighting against a "phantom" enemy - an invisible army. weiterlesen >>>


Three soldiers killed, rebels blamed

(23.11.2006)

COLOMBO, Sri Lanka' Three government soldiers were killed Thursday in a mine blast and a mortar attack blamed on the Tamil Tiger rebels in northern Sri Lanka, a day after a rebel suicide ambush at a naval base killed a sailor and left two missing. Two troops who were part of a foot patrol near the northern town of Vavuniya were killed by mines planted by the Tamil Tigers, military spokesman Brig. Prasad Samarasinghe said. weiterlesen >>>


LTTE agrees to peace talks

(23.11.2006)

Three soldiers were killed in a mine blast and mortar attack blamed on the Tigers today. Two troops who were part of a foot patrol near the town of Vavuniya were killed by mines planed by the Tamil Tigers, a military spokesman was quoted as saying.  weiterlesen >>>


The cosy, the frightening, the cute and the sinister

(23.11.2006)

At a tourist resort at Mt Kumgang, North Korea, two worlds collide: The journey to Mt Kumgang in North Korea, perhaps the world's most bizarre mini-break, begins at dawn in an atmosphere of menace and confrontation. Electric fences and tank traps line the road on the South Korean side of the border, and the forest on either side is strewn with mines.  weiterlesen >>>


Landmine removal praised (UNITED STATES)

(23.11.2006)

The last landmines and unexploded ordnance blocking Mozambique's vital Sena Railway line have been removed, thanks largely to some $13 million US in U.S. aid, officials said Tuesday.  weiterlesen >>>


United Kingdom: Canada Donates Equipment to OAS for Demining Operations in Nicaragua

(23.11.2006)

The Organization of American States issued the following press release:  weiterlesen >>>


Cluster bombs still killing Lebanese -report (UNITED NATIONS)

(23.11.2006)

Cluster bombs dropped by Israel on southern Lebanon in its monthlong war with Hezbollah are still killing or injuring three to four civilians a day, a third of them children, land mine activists said on Wednesday.  weiterlesen >>>


UK refuses to back cluster bomb ban as extent of use in Lebanon revealed:

(23.11.2006)

Global ban also opposed by China, US and Russia Unexploded devices still killing three people a day (UNITED KINGDOM)  weiterlesen >>>


Ultra wins £9m landmine system deal (UNITED KINGDOM)

(23.11.2006)

Defence specialist Ultra has clinched a contract worth more than £9 million to provide the British Army with a Dismounted Counter Mine Capability.  weiterlesen >>>


50 pressure mine shells seized (NEPAL)

(23.11.2006)

The city police on Tuesday seized 50 pressure mine shells from the `lost property' wing of Kranthi Road Transport Private Limited, located on the outskirts of the city. weiterlesen >>>


Rights group says Hezbollah fired cluster bombs into northern Israel

(23.11.2006)

A rights group on Thursday reported for the first time that Hezbollah fired cluster bombs at civilian areas in northern Israel during this summer's war, though the number of strikes was a fraction of what Israel dropped on Lebanon.  weiterlesen >>>


Rain, wind lend urgency to ordnance cleanup; Bombs can sink in mud or

(23.11.2006)

With winter fast approaching, the United Nations and the Lebanese Army are racing to clear unexploded munitions left over from this summer's war with Israel before they sink even deeper into rain-soaked soil or are dislodged from their precarious nests in trees by storm winds.  weiterlesen >>>


EU to fund de-mining campaign in Kosovo (KOSOVO)

(23.11.2006)

Kosova [Kosovo] Protection Corps coordinator Chris Shtrim and the head of the EU liaison office, Giorgio Mamberto, today signed an agreement on contributions for a donation from the Council of Europe for the removal and de-mining of unexploded ordinance in Kosova [Kosovo].  weiterlesen >>>


Four Maoists killed in explosion in A.P. (INDIA)

(23.11.2006)

Landmine goes off accidentally at a Warangal village  weiterlesen >>>


Landmine detected near intl border in JK (INDIA)

(23.11.2006)

A landmine has been recovered from a field near international border in Samba sector, officials said today.  weiterlesen >>>


Continuing Presence of Colombian Child Soldiers Sparks Appeal by UN

(23.11.2006)

Alarmed by the lack of progress in demobilizing Colombia's child soldiers and the rising number of accidents there involving landmines, the United Nations Children's Fund (UNICEF) appealed today for more than $2.5 million to carry out its work in the South American country.  weiterlesen >>>


Cambodia: Cambodia warns of budget shortage for demining (CAMBODIA)

(23.11.2006)

Section: Regional News - Cambodian officials have warned that the country's prgramme of mine clearance would likely become stagnant due to a sharp drop in international funding.  weiterlesen >>>


Landmine blast leaves policeman dead (AFGHANISTAN)

(23.11.2006)

One reserved policeman was killed and three others injured when their car hit a remote-controlled landmine on Herat-Kandahar Highway in Greshk district of the southern Helmand province. weiterlesen >>>


Landmine explosion kills Ukrainian citizen in Iraq (UKRAINE)

(23.11.2006)

One Ukrainian citizen died and another one was injured in a landmine explosion in the city of Al-Kut in the Iraqi Wasit province, Kiev-based Channel 5 said on Sunday.  weiterlesen >>>


Prachanda apologises to kins of blast victims (NEPAL)

(23.11.2006)

More than a year after a Maoist-triggered blast killed 38 people in Nepal's Chitwan district, rebel chief Prachanda has apologised to the family members of the victims and pledged to support them with a special package. weiterlesen >>>


DJ Cluster Bomb Explosion Kills 12-year-old Boy In S Lebanon (LEBANON)

(23.11.2006)

A cluster bomb exploded Sunday, killing a 12-year-old boy and wounding his younger brother in a southern Lebanese village, Lebanese security officials said.  weiterlesen >>>


Israel acknowledges using phosphorous bombs during summer fighting in

(23.11.2006)

The Israeli army dropped phosphorous bombs against Hezbollah guerrilla targets in Lebanon during the war there this summer, an Israeli Cabinet minister said Sunday, confirming Lebanese allegations for the first time.  weiterlesen >>>


Landmines recovered from mosque in Kunduz (AFGHANISTAN)

(23.11.2006)

Security officials Saturday claimed recovering and defusing seven remote-controlled landmines from basement of a mosque in the northern Kunduz province.  weiterlesen >>>


Israel launches new offensive in Gaza

(23.11.2006)

The Israeli military launched a three-pronged offensive in the northern Gaza Strip early Tuesday, killing a top Hamas commander and an elderly Palestinian woman in its latest operation against Palestinian rocket squads. weiterlesen >>>


Israel army chief orders probe of cluster bomb use

(23.11.2006)

Israel's army chief on Monday launched an investigation into the military's use of cluster bombs in Lebanon, following media reports that he had not authorised wide use of the controversial munitions in fighting.  weiterlesen >>>


IDF admits targeting civilian areas in Lebanon with cluster bombs

(23.11.2006)

The Israel Defense Forces discovered that there had been "irregularities" in the use of cluster munitions, even before the end of the recent Lebanon war, sources in the defense minister's office said Monday. As a result of this information, Defense Minister Amir Peretz ordered an "extensive inquiry" into the use of these munitions before the war's end.  weiterlesen >>>


Landmine activists urge Canada to act against cluster bombs

(23.11.2006)

Canadian activists who helped lead a campaign to ban landmines a decade ago have a new target - cluster munitions. Mines Action Canada is urging the federal government to take a leading role in international efforts to ban the weapons, which the group says kill and main civilians every day around the world. weiterlesen >>>


Israel Orders Investigation of Bomb Use in Lebanon

(23.11.2006)

The Israeli military chief of staff, Lt. Gen. Dan Halutz, ordered an inquiry on Monday to determine whether the armed forces had followed his orders when it used large numbers of cluster bombs during the monthlong war with Hezbollah in Lebanon this summer. Several human rights groups have criticized Israel's use of cluster bombs in the fighting, saying they were dropped in or near populated areas. weiterlesen >>>


Gaza: Israel will Kassam-Beschuss mit Armee bekämpfen

(23.11.2006)

GAZA (inn) - Israels Armee hat Panzer, Scharfschützen und Bodentruppen in den Gazastreifen entsandt, um gegen das Abfeuern von Kassam-Raketen vorzugehen. Das Sicherheitskabinett beschloss am Mittwoch eine Ausweitung der militärischen Offensive. weiterlesen >>>


UNIFIL und Israel zerstören gemeinsam Waffenlager

(22.11.2006)

GiNN-BerlinKontor.-Die israelische Regierung hat die Zusammenarbeit mit der United Nations Interim Force in Lebanon (UNIFIL) erstmals ausdrücklich gelobt.  weiterlesen >>>


Zedernstaat in Bedrängnis

(22.11.2006)

Israelischer Vorstoß im nördlichen Gaza-Streifen  weiterlesen >>>


Amnesty International wirft Israel Menschenrechtsverletzungen vor

(22.11.2006)

LONDON (inn) - Die Menschenrechtsorganisation "Amnesty International" (ai) hat Israel am Dienstag erneut Menschenrechtsverletzungen während des Libanonkrieges vorgeworfen. Die Gruppe verfasste mittlerweile den dritten Bericht zum 34 Tage währenden Krieg. weiterlesen >>>


Aktion Befehlsverweigerung

(22.11.2006)

Der israelische Generalstabschef Dan Halutz will den Streubomben-Einsatz seiner Armee im jüngsten Libanon-Krieg untersuchen lassen.  weiterlesen >>>


Großbritannien: Religionsführer gegen Streubomben

(22.11.2006)

Die Religionsführer in Großbritannien haben in einem Appell an die Regierung von Tony Blair die Abschaffung von Streubomben gefordert.  weiterlesen >>>


Israels Armee setzte Streumunition im Libanon ein

(22.11.2006)

Generalstabschef kündigt Untersuchung an - Einsatz war an strikte Auflagen geknüpft weiterlesen >>>


UNO: Offensichtliche Verletzungen des Völkerrechts durch Israel

(22.11.2006)

Israel hat im Krieg in Libanon "offensichtliche Verletzungen" des humanitären Völkerrechts begangen. Zu diesem Schluss kommt die vom UNO-Menschenrechtsrat eingesetzte Kommission.  weiterlesen >>>


Israel: "Einsatz von Streubomben nie befehligt"

(21.11.2006)

Jerusalem - Bei ihren Kämpfen im Libanon hat die israelische Armee offenbar ohne Befehl der militärischen Führung Streubomben eingesetzt. Generalstabschef Dan Halutz habe dem Heer den Einsatz der umstrittenen Munition verboten. Eine Untersuchungskommission wurde mit der Aufklärung des Falls beauftragt.  weiterlesen >>>


Streubomben gegen Befehl eingesetzt

(21.11.2006)

Israelische Kommandeure handelten eigenmächtig weiterlesen >>>


Israels kontroverser Einsatz von Streubomben

(21.11.2006)

Generalstabschef Halutz veranlasst eine Untersuchung weiterlesen >>>


Israels Streubomben-Einsatz im Libanon

(21.11.2006)

Ignorierte Armee den Befehl des Stabschefs? weiterlesen >>>


Amnesty wirft Israel und Hizbollah Kriegsverbrechen vor

(21.11.2006)

London. AP/baz. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat sowohl Israel als auch der Hizbollah Kriegsverbrechen in Libanon vorgeworfen. weiterlesen >>>


Sri Lanka : Sechs srilankische Soldaten bei Minenanschlag in Vadamaradchy verletzt"

(21.11.2006)

Unidentifizierte Täter haben am Montag gegen 12.30 Uhr einen Fahrzeugkonvoi der srilankischen Armee (SLA) nahe Puraporruki in Vadamaradchy an der Straße Point Pedro-Jaffna mit einer Mine angegriffen und sechs Soldaten und einen Zivilisten schwer verletzt. Die verletzten Soldaten wurden ins Militärkrankenhaus Palaly gebracht. Über die Verfassung des verwundeten Zivilisten liegen keine Angaben vor. weiterlesen >>>


Klage über Einsatz von Streubomben

(21.11.2006)

Jerusalem -Nach eigener Darstellung hatte Dan Halutz, oberster Chef der israelischen Streitkräfte, klare Richtlinien erteilt, unter welchen Umständen die für Zivilisten besonders fatalen Streubomben abgeschossen werden dürften. So wurde das für die Kriegsführung zuständige Nordkommando instruiert, diese Art Raketen, die jeweils mit 650 Stück Submunition angefüllt sind, nur zu benutzen, wenn ein relativ großer Abstand zu Wohngebieten eingehalten werden könne. Die Kampfeinheiten hatten aber offenbar in Missachtung dieser Sicherheitsvorgaben Ziele eigenmächtig festgelegt.  weiterlesen >>>


gyptische Polizei fand auf Sinai große Mengen Sprengstoff

(21.11.2006)

Geheime Waffenlager mit zweieinhalb Tonnen TNT gefunden weiterlesen >>>


Israels Generalstabschef kündigt Untersuchung an

(21.11.2006)

Jerusalem (dpa) - Der israelische Generalstabschef Dan Haluz hat eine umfassende Untersuchung des Einsatzes von Streumunition durch die Armee während des Libanon-Konflikts angekündigt. weiterlesen >>>


Gegen jeden Befehl

(21.11.2006)

Israels Armee setzte im Libanonkrieg Streubomben ein, obwohl der Generalstabschef das untersagte weiterlesen >>>


gyptische Polizei fand auf Sinai große Mengen Sprengstoff

(21.11.2006)

Geheime Waffenlager mit zweieinhalb Tonnen TNT gefunden weiterlesen >>>


Streubomben - geächtet, aber nicht verboten

(21.11.2006)

Nicht in erster Linie gegen Menschen" gerichtet?  weiterlesen >>>


AI fordert UNO-Untersuchung über Streubomben

(21.11.2006)

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat eine von den Vereinten Nationen geführte Untersuchung des 34-tägigen Konfliks zwischen Israel und der radikalislamischen Hisbollah gefordert. Dies geht aus einem am Dienstag in London veröffentlichten ai-Bericht hervor.  weiterlesen >>>


Wer war für den Streubomben-Einsatz im Libanon verantwortlich?

(21.11.2006)

Israel sucht den Sündenbock.Israels Stabschef Dan Halutz hat angekündigt, den Einsatz von Streubomben während des Libanonkrieges untersuchen zu lassen. Endlich. Nur: Das wirft eine Reihe von Fragen auf.  weiterlesen >>>


Kommentar: Israels Herausforderung

(21.11.2006)

Die israelische Armee, einst stolzes und selbstbewusstes Spiegelbild der eigenen Gesellschaft, erlebt Schübe der Schwäche. Strategische Fehler im Libanonkrieg lösten eine breite Debatte über Führungsqualitäten der Generalität aus und machten auch vor der Frage nach der Qualifikation der politischen Entscheidungsträger nicht halt. weiterlesen >>>


Israels beschädigter Glaube an seine Armee

(21.11.2006)

Jeder Käsehändler in Israel ist General und jeder Physiotherapeut auch. Sie haben alle einmal in der Armee gedient, gerade eben noch oder vor zwanzig Jahren. Und alle reden mit. Die gerade in Ruhestand getretenen Generale äußern ihre Meinung besonders laut. Seit dem Libanon-Krieg im Sommer zerfleischt sich Israel über den vermeintlich verlorenen Krieg im Norden. weiterlesen >>>


Streubomben: Todesfallen im Zitronenhain

(21.11.2006)

REPORTAGE. Drei Monate nach dem Krieg liegt im Südlibanon eine Million Streubomben umher, die jederzeit explodieren könnten. Die UNO sucht verzweifelt nach den Sprengsätzen. weiterlesen >>>


Gastkommentar: Aktive friedensorientierte Außenpolitik mit Herz und Hirn

(20.11.2006)

Die österreichische Außenpolitik ist seit dem EU-Beitritt 1995 weitgehend uninnovativ geworden weiterlesen >>>


Offenbar kein Befehl für Streubombeneinsatz im Libanon

(20.11.2006)

Jerusalem. AP/baz. Israelische Bodentruppen haben im Libanon-Feldzug des vergangenen Sommers offenbar entgegen einer Anordnung ihrer Vorgesetzten Streubomben eingesetzt. weiterlesen >>>


Israels Heer setzte Streubomben illegal ein

(20.11.2006)

Eine interne Untersuchung des israelischen Militärs über den heftig umstrittenen Einsatz von so genannten Streubomben im Libanon-Krieg im Sommer hat Erstaunliches zutage gefördert: Demnach wurde die Munition, unter der besonders die Zivilbevölkerung zu leiden hat, gegen den ausdrücklichen Befehl des Generalstabs abgefeuert. weiterlesen >>>


Israel untersucht Einsatz von Streumunition im Libanon

(20.11.2006)

Jerusalem (dpa) - Der israelische Generalstab untersucht den Einsatz von Streumunition während des Kriegs im Libanon. weiterlesen >>>


Presseerklärung - VN-Konferenz verweigert Verbotsverhandlungen über Streumunition und Landminen

(18.11.2006)

Nichtregierungsorganisationen unterstützen Norwegens Vorschlag einen neuen "Ottawa-Prozess" für Streumunition zu starten weiterlesen >>>


Sri Lankas Marine liefert sich schweres Seegefecht mit Rebellen

(18.11.2006)

Colombo (Reuters) - Sri Lankas Marine hat sich vor der nordwestlichen Küste des Inselstaats am Samstag erneut ein schweres Seegefecht mit tamilischen Rebellen geliefert. weiterlesen >>>


Bundesregierung drängt auf Vereinbarung über Streumunition

(17.11.2006)

Berlin - Die Bundesregierung will das Ziel einer völkerrechtlich verbindlichen Regelung des Einsatzes von Streumunition mit Nachdruck weiterverfolgen. weiterlesen >>>


Laser-Therapie soll Thai-Elefanten heilen

(17.11.2006)

Obwohl sie meist selbst auf Spenden angewiesen sind, leisten sich viele Zoos eigene Hilfsprojekte. Krefeld peilt eine Partnerschaft im Fernen Osten an. weiterlesen >>>


Gefechte in Sri Lanka - Tamilen-Partei spricht von Kriegsverbrechen

(17.11.2006)

In Sri Lanka haben sich tamilische Rebellen erneut See- und Landgefechte mit Sicherheitskräften geliefert. Dabei wurden über das Wochenende mehrere Menschen getötet.  weiterlesen >>>


Sri Lanka : Kämpfe in der Region Vakarai-West"

(17.11.2006)

Batticaloa: die Armee spricht von Angriffen der LTTE im Verlaufe des Donnerstags auf Armeeposition in den Regionen Kaddimuravikulam und Madurankerny westlich von Vakarai, die abgewehrt worden seien, wobei 18 LTTE-Kämpfer getötet worden seien. Am Donnerstag Abend seien die vorderen Verteidigungslinien des Armeelagers Kadjuwatta angegriffen worden, wobei weitere 9 LTTE-Kader getötet worden seien. Bisher hat die tamilische Seite diese Kampfhandlungen noch nicht bestätigt. Deshalb lässt sich der Wahrheitsgehalt der Armeeangaben nicht nachprüfen. weiterlesen >>>


Vorerst keine offiziellen UN-Beratungen über Streubomben-Verbot

(17.11.2006)

Genf (dpa) - Bei den Vereinten Nationen wird es vorerst keine offiziellen Beratungen über ein gezieltes Verbot so genannter Streubomben (cluster bombs) geben. weiterlesen >>>


Bundesregierung weist antiisraelisches "Manifest" deutscher Akademiker zurück

(17.11.2006)

FRANKFURT / TEL AVIV (inn) - Ein einseitiges anti-israelisches Manifest haben 25 deutsche Akademiker am Mittwoch in der "Frankfurter Rundschau" veröffentlicht - darin wird ausschließlich Israel für den Nahostkonflikt verantwortlich gemacht. Die Bundesregierung hat sich von dem Schriftstück distanziert. weiterlesen >>>


Strasbourg ächtet Splitterbomben

(17.11.2006)

EU-Parlament lehnt Einsatz chemischer und biologischer Waffen ab. Grüne verhindern "vollständige Ächtung". Internationale Verbotskonferenz in Norwegen angekündigt weiterlesen >>>


» Zurück