Archiv: Pressemitteilungen


Prinz Mired von Jordanien fordert China auf, Antipersonenminen zu verbieten

(17.10.2013)

Zuvor warb Prinz Merid für das Verbot in Laos, der Mongolei, Singapur , Tonga und den USA. (in Englisch) weiterlesen >>>


Anti-Landminen-Campaigner fordern Stopp des Einsatzes von Antipersonenminen in Syrien

(04.10.2013)

Die Internationale Kampagne für das Verbot von Landminen begrüßt den Beitritt Syriens zur Chemiewaffenkonvention und weisst darauf hin, dass Landminen eine ebenso große Gefahr für die Bevölkerung in Syrien darstellen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Cluster Munition Monitor 2013: Syrien überschattet eine positive Bilanz

(04.09.2013)

Gemäß dem heute in Genf veröffentlichten Bericht des „Cluster Munition Monitor“ setzte Syrien 2012 und 2013 als einziges Land Streubomben ein. weiterlesen >>>


Anti-Landminen-Kampagne fordert von der US-Regierung, auf den Einsatz von Streubomben in Syrien zu verzichten

(29.08.2013)

Die US-Kampagne für das Verbot von Landminen fordert einen Verzicht, Streubomben einzusetzen, da die humanitären Folgen dieser wahllos tötenden Waffen den militärischen Nutzen übersteigen. (in Englisch) weiterlesen >>>


1. August: 3 Jahre Streubombenverbot

(01.08.2013)

Am 1. August feiern die Mitglieder der Internationalen Kampagne gegen Streumunition (CMC) weltweit das dreijährige Jubiläum des Inkrafttretens des Übereinkommens über Streumunition – und die damit verbundenen lebensrettenden Erfolge. Gleichzeitig richten sie einen Appell an die Länder, die dem Vertrag noch nicht beigetreten sind, und fordern sie auf, dies umgehend zu tun.  weiterlesen >>>


Weltflüchtlingstag: Flüchtlinge weltweit werden von nicht-explodierten Kampfmitteln bedroht

(20.06.2013)

Anlässlich des heutigen Weltflüchtlingstag veröffentlichen Aktivisten für das Verbot von Landminen und Streumunition ein Hintergrundpapier, das auf die Gefahren von nicht-explodierten Kampfmitteln hinweist, die das Leben und die Gesundheit von Flüchtlingen weltweit bedrohen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Weltflüchtlingstag 20. Juni: Alarmierender Zustand in Syrien

(19.06.2013)

Mehr als 1,6 Millionen Menschen sind vor den Kämpfen in Syrien geflohen. Es mangelt an Ressourcen für eine angemessene Unterstützung der Flüchtlinge und auch die Auswirkungen auf die Gastländer sind besorgniserregend. weiterlesen >>>


Aktionen gegen kanadischen Gesetzentwurf zum Streumunitionsverbot

(12.06.2013)

Weltweit rufen Aktivitisten die kanadische Regierung auf, den nationalen Gesetzentwurf über das Verbot von Streumunition zu verbessern. (in Englisch) weiterlesen >>>


Internationale Kampagne für das Verbot von Landminen fordert Aufklärung über den Einsatz von Minen in Jemen

(27.05.2013)

Laut der Internationalen Kampagne existieren glaubhafte Berichte über den Einsatz von Antipersonenminen in Jemen in 2011. Jemen ist seit 1999 Vertragsstaat des Verbots von Antipersonenminen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Großes Kampagnenfinale von „Zeig dein Bein für eine Welt ohne Minen“

(04.04.2013)

Fast 50.000 Menschen unterstützen mit Petition Forderung nach Beitritt der USA zum Minenverbot. weiterlesen >>>


Treffer 21 bis 30 von 205

» Zurück