Afghanistan: 4 Fabriken zerstört, in denen Landminen hergestellt wurden


Afghanische Streitkräfte haben in der Provinz Helmand 4 illegale, geheime Fabriken zerstört, in denen offensichtlich improvisierte Sprengsätze hergestellt wurden. Über 800 dieser Sprengsätze, die genau wie professionell hergestellte Landminen wirken, wurden zerstört. (auf Englisch)


Mehre Kanister stehen in einem Gebäude auf dem Boden

Funde in einer der Fabriken © Khaama Press

(17.04.2017)

Quelle: Khaama Press

At least four factories producing Improvised Explosive Device (IED) were destroyed during an operation conducted by the Afghan commandos in southern Helmand province.

Local officials said the operation was conducted on Sunday night in the vicinity of Marjah district.

At least 800 various types of Improvised Explosive Device and two vehicles were also destroyed during the operations.

The destruction of the four factories will have a positive impact to reduce the deadly roadside bombings which is one of the main tactics of the militants to attack the government and security officials that also leads to civilian casualties.

According to the officials, the Afghan security forces are currently busy in a counter-terrorism operation in various parts of Helmand, including Nawa and Marjah.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

<<< zurück zu: Aktuelles



Aktuelle Projekte




Petition




Logo "Stop Bombing Civilians"

Die Bombar- dierung der Zivilbevölkerung ist ein Verbrechen. Jetzt Petition unterzeichnen!


Ausstellung




Die Ausstellung Barriere:Zonen 
portraitiert Menschen, deren Schicksal ein Konflikt prägt oder bestimmt hat. 


Neue Studien