Urkaine: Österreicht stellt 1 Million Euro für Räumung zur Verfügung


Der Konflikt in der Ukraine am Rande Europas hat nicht nur bereits tausende Tote gefordert - er führt auch zu unzähligen explosiven Kriegsreste. Für deren Räumung hat die österreichische Regierung nun 1 Mio. Euro zur Verfügung gestellt.


Ein zerstörtes Gebäude in einer Winterumgebung

Zerstörtes Gebäude in der Ukraine OSCE_SMMU unter CC BY_NC_ 2.0

(10.06.2017)

Quelle: UKRAINIANJOURNAL

<<< zurück zu: Aktuelles



Aktuelle Projekte




Petition




Logo "Stop Bombing Civilians"

Die Bombar- dierung der Zivilbevölkerung ist ein Verbrechen. Jetzt Petition unterzeichnen!


Ausstellung




Die Ausstellung Barriere:Zonen 
portraitiert Menschen, deren Schicksal ein Konflikt prägt oder bestimmt hat. 


Neue Studien