Aktuelles


Entminung: Ratten bei der Arbeit

(03.05.2019)

Die Entminungsorganisation APOPO aus Belgien geht einen ungewöhnlichen Weg. Anstatt Hunden setzt sie Ratten zur Entminung ein. Die kleinen Nager sind in buschigem Terrain schnell und sind außerdem günstiger in der Pflege. Das Schweizer Fernsehen hat APOPO begleitet. weiterlesen >>>


Das Danger Mines Zeichen mit Totenkopf und Schriftzug.

Myanmar: Zwei Kinder sterben durch Landmine

(30.04.2019)

Die Kinder starben, als sie gemeinsam mit Freunden in der Nähe ihres Dorfes Mong Pan im Shan State spielten. Weitere acht wurden verletzt. Die Region ist geprägt von regelmäßigen ethnischen Konflikten, in dem Dorf war es dennoch die erste Explosion einer Landmine. (auf Englisch) weiterlesen >>>


Blick durch Stacheldrahtzaun auf Meer und Felder

Zypern: 18 Gebiete für Entminung bestätigt

(25.04.2019)

Die Grenze zwischen dem zyprischen und türkischen Bereich ist vermint. Beide Regierungen haben im Rahmen von Vertrauensbildung nun beschlossen, einige Bereiche zu entminen. Fachkräfte der Vereinen Nationen haben 18 entsprechende Gebiete identifiziert. (auf Englisch) weiterlesen >>>


Blick von oben auf die Stadt

Stadt Berkeley beschließt Divestment

(24.04.2019)

Der Stadtrat der kalifornischen Stadt Berkeley hat einstimmig beschlossen, dass die Finanzmittel der Stadt nicht mehr in die Hersteller von Waffen fließen dürfen. weiterlesen >>>


Screenshot des Jungen

Irak: Die Geschichte von Hameed

(10.04.2019)

Das ICRC hat ein Video veröffentlicht, in dem Hameed, ein irakischer Junge, von seinem Unfall mit einer Landmine erzählt. Die Familie war nach einem Picknick auf dem Weg nach Hause, als ihr Auto über eine Mine aus dem Golfkrieg fuhr. (auf Englisch) weiterlesen >>>


Sri Lanka: Frauen in der Entminung

(07.04.2019)

Anlässlich des internationalen Tages zur Aufklärung über die Minengefahr veröffentlichte die srilankische Zeitung "Daily News" einen Artikel über die Minengefahr in Sri Lanka und was Frauen dazu beitragen, diese zu beenden. (auf Englisch) weiterlesen >>>


Zwei Männer tragen Artelleriegranaten eine Düne hinunter

HI warnt: Entminung immer schwieriger

(03.04.2019)

Anlässlich des Internationalen Tags der Aufklärung über die Minengefahr äußert sich die gemeinnützige NGO Handicap International (HI) besorgt über die große Anzahl an Blindgängern durch den weit verbreiteten Einsatz von Explosivwaffen in aktuellen Konflikten.  weiterlesen >>>


Schulkinder in Schuluniform stehen vor einem Danger Mines Zeichen

Kambodscha: 27 Opfer von Blindgängern und Minen seit Jahresbeginn

(23.03.2019)

Der Vizepräsident des kambodschanischen Minenaktionszentrums hat bekanntgegeben, dass von 1. Januar 2019 bis 19. März 2019 sieben Menschen durch Blindgänger und Minen gestorben seien, weitere 20 seien schwer verletzt worden. Das entspräche einem Plus von hundert Prozent im Vergleich zum Vorjahr. weiterlesen >>>



Weitere aktuelle Nachrichten im News-Archiv >>>

Aktuelle Projekte




Petition




Logo "Stop Bombing Civilians"

Die Bombar- dierung der Zivilbevölkerung ist ein Verbrechen. Jetzt Petition unterzeichnen!


Ausstellung




Die Ausstellung Barriere:Zonen 
portraitiert Menschen, deren Schicksal ein Konflikt prägt oder bestimmt hat. 


Neue Studien