Aktuelles


Ein Mann kniet mit nachdenklicher Mine unter einem Haus. Er hat zwei Mörsergranaten in der Hand.

Afghanistan: Landmine explodiert vor Wahllokal

(11.06.2018)

Im September finden Wahlen in Afghanistan statt. Derzeit laufen die Registrierungen für die Wähler/-innen. Vor einem Registrierungslokal ist nun eine Landmine explodiert und hat zwei Menschen getötet. Die Attacke dürfte zum Ziel gehabt haben, die Menschen durch Einschüchterung von der Wahl abzuhalten.  weiterlesen >>>


Das Danger Mines Zeichen mit Totenkopf und Schriftzug.

Afghanistan: 3 Kinder sterben durch Landmine

(07.06.2018)

Im Distrikt Haska Mina im Bundesstaat Nangarhar sind drei Kinder bei der Explosion einer Landmine gestorben. Laut offiziellen Angaben seien die Minen durch den IS verlegt worden. weiterlesen >>>


Das Danger Mines Zeichen mit Totenkopf und Schriftzug.

Indien: 75-jähriger stirbt durch Landmine

(02.06.2018)

Ein 75 Jahre alter Mann ist in Indien bei der Explosion einer Landmine gestorben. Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Line of Control (LoC) im Poonch Distrikt in der Bundesstaaten Kashmir und Jammu. weiterlesen >>>


Viele Menschen schauen nach oben und recken die Hände jubelnd in die Luft. Im Vordergrund sind drei Rollstuhlfahrer/-innen.

Streubombenverbot wird 10 Jahre alt

(30.05.2018)

Anlässlich des 10. Jahrestages erinnern wir an die Besiegelung des Vertrages zum Verbot von Streubomben. Am 30. Mai 2008 endete in Dublin die entscheidende Konferenz des so genannten Oslo-Prozesses für ein Streubombenverbot.  weiterlesen >>>


In einem Straßenzug mit Einschusslöchern marschieren einige Männer, teils mit Prothesen, alle mit Krücken.

Angola: Über 14.000 Landminen zerstört

(28.05.2018)

In einer konzertieren Aktion hat die angolanische Entminungsagentur 14.796 Tretminen, Anti-Fahrzeug-Minen und andere explosive Kriegsreste zerstören lassen. Die Minen sind traurige Überbleibsel des Bürgerkriegs, der bis 2002 andauerte. (auf Englisch) weiterlesen >>>


Das Danger Mines Zeichen mit Totenkopf und Schriftzug.

Myanmar: Junge stirbt an Grenze zu Thailand

(20.05.2018)

Zwei Jungen sind an der Grenze zwischen Myanmar und Thailand durch eine Landmine schwer verletzt worden. Einer der beiden starb kurz darauf. Die Jungen waren mit einer Gruppe unterwegs, die Pilze sammelte. (auf Englisch) weiterlesen >>>


Kairo ist von oben fotografiert. Lauter Sandfarbene Häuser ergeben ein schönes, aber chaotisch anmutendes Gesamtbild. Zwei Minarette stechen heraus.

Ägypten: 4 Arbeiter sterben durch Landmine

(16.05.2018)

Ägypten baut in der Nähe von Kairo eine neue Planstadt, die in einigen Jahren als Landeshauptstadt dienen soll. Bei den Bauarbeiten ist nun eine Landmine explodiert, die vermutlich noch aus dem Sinai-Krieg mit Israel von 1973 datiert. Vier Arbeiter starben bei der Explosion. weiterlesen >>>


17 Teilnehmende lächeln meist in die Kamera, im Hintergrund hängt ein Banner mit dem Namen der Platform.

Korea: Frieden nur ohne Minen

(11.05.2018)

Die Ankündigungen der letzten Wochen lassen neue Hoffnungen auf Frieden in Korea aufkommen. Dieser Frieden kann nur funktionieren, wenn auch alle Landminen an der Grenze geräumt werden. Dies hat nun die Asia Platform to Ban Landmines gefordert. (auf Englisch) weiterlesen >>>



Weitere aktuelle Nachrichten im News-Archiv >>>

Aktuelle Projekte




Petition




Logo "Stop Bombing Civilians"

Die Bombar- dierung der Zivilbevölkerung ist ein Verbrechen. Jetzt Petition unterzeichnen!


Ausstellung




Die Ausstellung Barriere:Zonen 
portraitiert Menschen, deren Schicksal ein Konflikt prägt oder bestimmt hat. 


Neue Studien