Logo von www.landmine.de

Kuwait: Zwei junge Männer schwer durch Landmine verletzt

Zwei Männer im Alter von 18 und 20 Jahren wurden durch die Explosion einer Landmine schwer im Gesicht und an den Händen verletzt. Scheinbar hatten die zwei die Mine gefunden und in die Hände genommen, woraufhin diese explodierte. Die Minen stammen noch aus dem Krieg zwischen Irak und Iran in den Achtzigern. (auf Englisch)

Das Danger Mines Zeichen mit Totenkopf und Schriftzug.

Quelle: KURDISTAN 24

ERBIL (Kurdistan 24) – A landmine explosion on Monday injured two young men who live in a Kurdistan Region village near the Iranian border.

The two, an 18-year-old student and 20-year-old worker, were tampering with a landmine they had found in the Chakwani village in Sulaimani province’s Pishdar District, Idris Omar, a chief physician at a hospital in Qaladize told Kurdistan 24.

“Due to the explosion, the faces of both youths had been burned and some of their fingers were severed,” Omar added. “The state of one of the two is currently stable while the other has been transported to Sulaimani due to the seriousness of his condition.”

...

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

<<< zurück zu: Aktuelles

Aktuelle Projekte


Petition


Die Bombar- dierung der Zivilbevölkerung ist ein Verbrechen. Jetzt Petition unterzeichnen!

Ausstellung


Die Ausstellung erschüttert
portraitiert Menschen, deren Leben durch Explosivwaffen erschüttert wurde. 

Die Ausstellung Barriere:Zonen 
portraitiert Menschen, deren Schicksal ein Konflikt prägt oder bestimmt hat. 

Neue Studien