minenraeumung_mit_hund_kongo_till_mayer_01_1_.jpg

 

Sie befinden sich im Archiv von Landmine.de: Das Archiv dokumentiert das Website-Angebot des Aktionsbündnis landmine.de in den Jahren 1999-2010. Im Jahr 2010 wurde das Aktionsbündnis aufgelöst, nachdem es erfolgreich für ein starkes Landminenverbot in Deutschland gekämpft hatte. Die Informationen auf diesen Seiten dienen historischen Recherchezwecken, die Inhalte auf den Archiv-Seiten sind nicht aktuell! Für aktuelle Informationen gehen Sie bitte auf die im Menu verlinkten Seiten: Landminen | Landminen weltweit | Minenräumung | Das Verbot von Landminen

Anti-Fahrzeug-Submunitionsmine

Anti-Fahrzeug-Submunitionsminen definieren sich, ähnlich der Anti-Personen-Submunitionsminen über ihre Verlegemethode. Dieser Typ von Anti-Fahrzeug-Mine kann mittels Dispenserwaffen von Kampfflugzeugen verlegt werden. Ausgelöst werden sie je nach Typ über Druckzünder oder Sensoren wie z.B. die deutsche Anti-Fahrzeug-Submunitionsmine MIFF (s. Abbildung). Auch der Umgang mit dieser Art von Minen wird nicht von der Ottawa-Konvention verboten.