News-Archiv



Irak: Minenaufklärung für Flüchtlinge und Rückkehrende

(15.07.2016)

Der Irak ist eines der Länder, die am schwersten mit explosiven Kriegsresten kontaminiert sind. Allein deswegen ist Minenaufklärung für viele Menschen vor Ort eine überlebenswichtige Maßnahme. Sarah und ihr Team von Handicap International geben einen Einblick in diese unverzichtbare Arbeit. weiterlesen >>>


Nordkorea verlegt 4.000 neue Landminen seit April

(10.07.2016)

Immer wieder werden Anti-Personen-Minen in südkoreanischem Gebiet angeschwemmt und führen zu schweren Unfällen. Nordkorea verlegt diese regelmäßig an der eigentlich entmilitarisierten Grenze. Laut offiziellen Stellen sind nun seit April einige Tausend dazu gekommen (auf Englisch). weiterlesen >>>


Elefanten-Dame Mosha bekommt 9. Prothese

(05.07.2016)

Von Beginn an wurde diese außergewöhnlichen Freundschaft aufmerksam in den Medien verfolgt: Nachdem Mosha im Alter von 7 Monaten auf eine Landmine getreten ist und ein Bein verloren hat, fertigt ihr Dr. Therdchai Jivacate immer wieder neue Prothesen an. Inzwischen wiegt Mosha fast zwei Tonnen – eine ganz schöne Herausforderung (auf Englisch). weiterlesen >>>


Frankreich vernichtet letzte Streumunition

(02.07.2016)

Während im Jemen und in Syrien wieder vermehrt Streubomben eingesetzt werden, vernichtet Frankreich seine letzten Lagerbestände – zwei Jahre früher als von der Oslo-Konvention verlangt. weiterlesen >>>


Tansania: Ratten sollen bei Minensuche helfen

(29.06.2016)

In Mosambik wurden sie bereits mit großem Erfolg eingesetzt: minensuchende Ratten. Nun sollen die kleinen Nager auch in Tansania eingesetzt werden. Mit gutem Spürsinn, wenig Gewicht und steiler Lernkurve bieten sie viele Vorteile. weiterlesen >>>


Sri Lanka: Regierung weist Vorwürfe zum Einsatz von Streumunition zurück

(27.06.2016)

Jahrzehnte lang wütete der Bürgerkrieg zwischen Regierungstruppen und Rebellen in Sri Lanka. Nun wird der Regierung auf Grundlage eines Berichts von The Guardian vorgeworfen Streubomben eingesetzt zu haben. Diese weist die Vorwürfe jedoch zurück und hat die Rebellen in Verdacht (auf Englisch). weiterlesen >>>


Die Geschichte der "Landmine Boys": Junger Student entwickelt Entminungs-Roboter

(24.06.2016)

Mit 13 Jahren zog Richard Yim von Kambodscha nach Kanada - der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Als Kind verlor Richard seine Tante bei einem Landminenunfall. Seitdem hat er ein Ziel vor Augen: Einen Roboter bauen, der Landminen schnell und einfach entschärft. Heute ist der 22-jährige Geschäftsführer seiner Firma "Landmine Boys" (auf Englisch). weiterlesen >>>


Syrien: Video enthüllt Einsatz von verbotenen Waffen durch Russland

(22.06.2016)

Laut Medienberichten liefert ein im Juni 2016 veröffentlichtes Video aus dem russischen Fernsehen den endgültigen Beweis, dass das russische Militär in Syrien verbotene Waffen einsetzt. Zunächst wurde von Streubomben berichtet, die scheinbar zufällig für kurze Zeit im Hintergrund erscheinen, nun ist klar: Es sind verheerend wirkende Brandbomben (auf Englisch). weiterlesen >>>


Streubomben werden verboten

(29.05.2008)

An einer internationalen Konferenz zum Verbot von Streubomben haben sich die 109 teilnehmenden Länder auf ein Verbot dieser Waffen geeinigt - soweit die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht: Streubomben wird es weiterhin geben. weiterlesen >>>


Zwiespältiger Erfolg

(29.05.2008)

Auf den ersten Blick eine gute Nachricht: Auf der Anti-Streubomben-Konferenz in Dublin, wo 100 Staaten um ein Abkommen zur Ächtung dieser für Zivilisten gefährlichen Waffe ringen, ist nun offenbar deren stärks-ter Befürworter eingeknickt - Großbritannien. Die Briten, die die Bomben unter anderem auch 2003 in Irak einsetzten, wollen in Zukunft darauf "komplett verzichten", berichtet die Zeitung Guardian unter Berufung auf Regierungsvertreter. Damit setze sich Premier Gordon Brown gegen das Militär durch. Wie viele Streu-bomben die Briten nun zerstören wollen, sei ein Geheimnis. Die Vernichtung werde aber einen zweistelligen Millionenbetrag umfassen. weiterlesen >>>


A significant step forward (Leading article)

(28.05.2008)

Agreement appears to have been reached at an international conference in Dublin looking to ban the use of cluster bombs. A deal is expected by tomorrow.  weiterlesen >>>


Cluster Munitions: Convention a major step forward for the protection of civilians

(28.05.2008)

Geneva - The International Committee of the Red Cross (ICRC) welcomes the agreement on a historic treaty prohibiting cluster munitions that have caused decades of suffering for civilians.  weiterlesen >>>


111 Nations, Minus the U.S., Agree to Cluster-Bomb Ban

(28.05.2008)

LONDON, May 28 -- More than 100 countries reached agreement Wednesday to ban cluster bombs, contro-versial weapons that human rights groups deplore but that the United States, which did not join the ban, calls an integral, legitimate part of its arsenal.  weiterlesen >>>


US cluster bombs to be banned from UK (UK/US)

(28.05.2008)

The US will no longer be able to stockpile cluster bombs at its military bases in Britain under government proposals for an international ban on the controversial weapons, it emerged last night. weiterlesen >>>


British turnabout key to cluster bomb ban (UK)

(28.05.2008)

Prime Minister Brown overrules his military and bucks the U.S. to support a treaty aimed against the munitions blamed for civilian deaths. weiterlesen >>>


Nach Einigung auf Konferenz in Dublin: Deutschland verzichtet ab sofort auf Streubomben

(28.05.2008)

Einen Tag nach der internationalen Streubomben-Konferenz in Dublin verzichtet Deutschland mit sofortiger Wirkung auf diese Munition. Das teilten Außenminister Frank-Walter Steinmeier und Verteidigungsminister Franz Josef Jung gemeinsam in Berlin mit. weiterlesen >>>


Ankündigung von baldiger Streubombenvernichtung (Deutschland)

(28.05.2008)

Außenminister Walter Steinmeier und Verteidigungsminister Franz Josef Jung haben die baldige Vernich-tung von Deutschlands Streubombenbeständen angekündigt. Damit wolle Deutschland ein Zeichen setzen, um zögerliche Staaten zur Zerstörung der eigenen Streubombenbestände zu bewegen.  weiterlesen >>>


Cluster bomb ban rejected by major nations

(28.05.2008)

After a year of heated debate, a cluster bomb ban has finally been agreed by more than a hundred nations in the Irish capital, Dublin. However, the world's main producers of the controversial weapons - the U.S., Russia, Israel, India, China and Pakistan - opposed the document.  weiterlesen >>>


Breakthrough: Diplomats agree on treaty to ban cluster bombs within 8 years

(28.05.2008)

International diplomats from more than 100 nations reached agreement Wednesday on a treaty that would ban current designs of cluster bombs and require the destruction of stockpiles within eight years.  weiterlesen >>>


UK to scrap cluster bombs as call for world ban renewed (UK)

(28.05.2008)

Britain will lead the way in scrapping all its cluster bombs, the Prime Minister announced yesterday before diplomats from more than 100 countries later unanimously passed a treaty to ban the use of the bombs around the world. weiterlesen >>>


Bundeswehr vernichtet ihre Streubomben (Deutschland)

(28.05.2008)

In der Debatte um die Ächtung von Streubomben will auch Deutschland seine noch vorhandenen Bestände so schnell wie möglich beseitigen. Andere Großproduzenten wie die USA ignorieren jedoch das Verbot. weiterlesen >>>


UK ready to scrap killer cluster bombs

(28.05.2008)

Ministers overrule opposition from military over controversial weapons weiterlesen >>>


Streubomben-Verbot - mit Ausnahmen

(28.05.2008)

Gemischte Bilanz für den Vertragstext zum Streubombenverbot: Zum einen gewährt er viele Ausnahmen - andererseits wird ein Typ mit besonders hoher Blindgängerquote endlich verboten. Stigmatisierung der Länder, die Streubomben einsetzen? Leistet der Vertrag nicht. weiterlesen >>>


Cluster-bomb ban goes through without US and other producers

(28.05.2008)

Dublin - More than 100 governments Wednesday agreed on a draft convention to ban the use of cluster bombs but also provided a major loophole for resistant countries like the US. weiterlesen >>>


Dubliner Konferenz: USA und Russland verbieten Streubomben nicht

(28.05.2008)

Eine der verheerendsten Waffenarten der Welt wird nun international geächtet. Auf das Verbot von Streubomben verständigten sich in der irischen Hauptstadt Dublin Vertreter von rund 100 Staaten. Aber nicht alle Länder, die die gefährliche Munition herstellen, machen mit: Die USA und Russland sind nicht mit im Boot. weiterlesen >>>


Stigmatisierung erwünscht

(28.05.2008)

Bei der Streubombenkonferenz ist mehr herausgekommen als zu erwarten war. Nun kommt es darauf an, welchen Druck der Vertrag auf die Staaten ausübt, die sich einem Verbot dieser besonders tückischen Waf-fen bislang verweigern. weiterlesen >>>


Gefährliche Vertragslücken

(28.05.2008)

Die USA, China, Russland, Indien, Pakistan und Israel haben sich an den nun mit einem Abkommen besiegelten Verhandlungen über ein Verbot von Streubomben erst gar nicht beteiligt. Just jene sechs Staaten, die die meisten dieser teuflischen Waffen hergestellt und eingesetzt haben - Israel allein 4,6 Millionen im Libanonkrieg im Jahr 2006. weiterlesen >>>


Support for cluster bomb ban (Australia)

(28.05.2008)

An international conference in Dublin has agreed to a draft text of a convention to ban cluster bombs. Our Europe correspondent, Rafael Epstein, reports Britain and Australia support the ban, but countries in-cluding the US, China, Russia and Israel are not at the conference. weiterlesen >>>


berfällige Ächtung

(28.05.2008)

Die Einigung in Dublin auf ein Streubombenverbot ist ein Lichtblick in einem düsteren Umfeld. Mehr und mehr werden Zivilpersonen Opfer von Gewaltkonflikten.  weiterlesen >>>


Dubliner Streumunitionskonferenz: Bericht zum siebten Tag der Verhandlungen ' Dienstag, 27. Mai 2008

(28.05.2008)

Dieser Tag stand unter dem Zeichen von langen Wartezeiten. Präsident O'Ceallaigh behandelte kurz die Artikel, die kurz vor der Einigung standen und schickte sie an das Plenum.  weiterlesen >>>


Dubliner Streumunitionskonferenz: Bericht zum sechsten Tag der Verhandlungen ' Montag, 26. Mai 2008

(28.05.2008)

Am Montag begann die zweite Woche der Dubliner Konferenz. Wieder drehten sich die Diskussionen um die Punkte Definitionen, Interoperabilität und Übergangsfristen sowie um die Präambel des Vetrages und die Artikel 3, 6 und 8 (Lagerung, internationale Zusammenarbeit und Einhaltung des Vertrages). weiterlesen >>>


Britain ready to sign cluster-bomb treaty (UK)

(27.05.2008)

Britain is ready to sign a treaty that will outlaw the use and stockpiling of cluster bombs and millions of pounds will have to be spent on destroying them, senior Foreign and Commonwealth Office sources said yesterday.  weiterlesen >>>


Report: US cluster bombs were faulty (Israel)

(27.05.2008)

The US has provided Israel with faulty cluster bombs that were dropped on wide areas of Lebanon, a report quoted Israeli sources as saying.  weiterlesen >>>


Global cluster munitions ban agreed, U.S. absent (US)

(27.05.2008)

DUBLIN, May 28 (Reuters) - A draft treaty for a worldwide ban on cluster munitions was adopted on Wednesday although major powers including the United States did not attend the meeting. weiterlesen >>>


Ibrahim Abdullah: Israel's insistence on using cluster bombs is blind and absurd (Israel)

(27.05.2008)

Nablus / PNN ' Although Israel was publically invited to a conference prohibiting the use of cluster bombs, the state that uses them refused. Palestinian member of the Israeli Knesset, Ibrahim Abdullah, is not surprised.  weiterlesen >>>


Miss Landmine: The beauty pageant with a difference (Angola)

(27.05.2008)

Before her death, Princess Diana brought the devastation caused by landmines to the world's attention. Miss Landmine is the brainchild of a theatre director who wanted to give these women the chance to celebrate their inner and outer beauty.  weiterlesen >>>


Cluster bomb ban treaty approved

(27.05.2008)

More than 100 nations have reached an agreement on a treaty which would ban current designs of cluster bombs. Diplomats meeting in Dublin agreed to back an international ban on the use of the controversial weapons following 10 days of talks.  weiterlesen >>>


Bundestag debattiert über Antrag zum sofortigen Verbot von Streumunition (Deutschland)

(27.05.2008)

Abstimmungen über Klimaschutz im Verkehr Am Freitag, dem 30. Mai 2008 entscheidet der Bundestag über verschiedene Anträge aus den Fraktionen zur Zukunft der Bahn.  weiterlesen >>>


Bundeswehr: Gefährliche Streubomben im Bestand (Deutschland)

(27.05.2008)

Die Bundesregierung hat eingeräumt, in Beständen der Bundeswehr besonders gefährliche Streumunition mit einer Blindgängerrate von mehr als einem Prozent zu haben. Die Rakete M26 und der dazugehörige Sprengkopf M77 hätten eine höhere Fehlerquote, als es den Anforderungen der Regierung entspreche, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums.  weiterlesen >>>


Erdogan kündigt Milliardenprogramm für Kurdengebiete an (Türkei)

(26.05.2008)

Wohlstand als Mittel gegen Terrorismus: Der türkische Ministerpräsident Erdogan kündigte an, zwölf Milli-arden Dollar in den Osten der Türkei zu investieren. Die Armutsbekämpfung soll den Einfluss der PKK-Terroristen eindämmen - aber auch dem eigenen Wahlkampf dienen.  weiterlesen >>>


Marine killed in Afghanistan (Afghanistan/UK)

(26.05.2008)

An Oxfordshire soldier killed in action in Afghanistan has been named as Dale Gostick. The 22-year-old Royal Marine, from Great Haseley, near Thame, died when the Viking armoured vehicle he was driving struck a suspected roadside mine in the southern Helmand province. weiterlesen >>>


Govt 'unsure' of cluster bomb numbers (UK)

(26.05.2008)

The government has no idea how many of its cluster bomb munitions remain unexploded on foreign battle-fields. weiterlesen >>>


Plea to Brown in cluster bomb row (UK)

(26.05.2008)

Campaigners at international talks to ban cluster bombs called on Prime Minister Gordon Brown to order the US to remove its stocks of the deadly weapons from UK bases. weiterlesen >>>


Explosives hunters scour Iraqi minefield (Iraq/UK)

(26.05.2008)

KIRKUK, IRAQ // In the low foothills just outside Kirkuk, a team of explosives experts is beginning the long and dangerous job of clearing a minefield. It must be done by hand, painstakingly searched one square metre at a time, beneath the hot Iraqi sun.  weiterlesen >>>


Minister admits cluster bomb tally unknown (UK)

(26.05.2008)

The government has admitted it does not know how many unexploded British cluster weapons - acknowledged to be a threat to civilians - remain in Iraq, Kuwait, Serbia and Kosovo. weiterlesen >>>


Cluster bombs (UK)

(26.05.2008)

Sir, Gordon Brown's swing towards a total ban on cluster munitions is a welcome and timely step (report, May 22). The Prime Minister knows all too well that Britain's desire to be a genuine force for good in the world would be undermined by Britain's failure to sign up to a total ban of these indiscriminate weapons. He is not alone.  weiterlesen >>>


Campaigners call on Harper to support a ban on cluster bombs - Survivors and Canadian campaigners protest at embassy in Dublin (Canada/Ireland)

(26.05.2008)

DUBLIN, Ireland, May 27 /CNW Telbec/ - Canadian campaigners at the diplomatic negotiations today called on Prime Minister Stephen Harper to support a strong treaty to ban cluster bombs.  weiterlesen >>>


Roadside bombs, insurgent attacks kill 24, including 13 police, in Afghanistan (Afghanistan)

(26.05.2008)

KABUL, Afghanistan: Roadside bombings and insurgent attacks Tuesday killed 24 people in Afghanistan, including 13 police officers, while U.S.-led coalition operations killed several militants, officials said. weiterlesen >>>


Old mine kills four in Egyptian scrap metal shop (Egypt)

(26.05.2008)

CAIRO, May 27 (Reuters) - Four people were killed in the Egyptian city of Alexandria on Tuesday when an old mine exploded in a shop selling scrap metal, police said. weiterlesen >>>


Streubombenkonferenz in Dublin: Erfreuliche Entscheidungen für die Opfer - und Druck aus USA

(26.05.2008)

Dublin (ots) - Wenige Tage vor der Entscheidung für einen internationalen Vertrag über ein Verbot von Streubomben freuen sich die Überlebenden von Unfällen mit Streumunition, die die Dubliner Streubomben-konferenz als "Anwälte der Kampagne" begleiten, über bahnbrechende Fortschritte in der Opferhilfe.  weiterlesen >>>


U.S. presses Israel on cluster bombs (Israel/US)

(26.05.2008)

The Bush administration is consulting closely with Israel on how it deploys cluster bombs.  weiterlesen >>>


Deutsches Militär weiter mit Streumunition. Bundesregierung ignoriert einen entsprechenden Beschluß des Parlaments (Deutschland)

(26.05.2008)

Die Bundesregierung setzt sich wieder einmal über das Parlament hinweg: Deutsches Militär verfügt immer noch über Streumunition mit hohen Blindgängerraten, obwohl ihr das der Deutsche Bundestag im September 2006 verboten hatte. Darüber berichtete am Montag das ZDF-Politikmagazin »Report Mainz«.  weiterlesen >>>


Somalia: Islamists Attack Ugandan Peacekeepers (Somalia/Uganda)

(26.05.2008)

Ugandan peace-keeping troops defend the airport in Mogadishu against militia in a previous encounter Islamist insurgents attacked Ugandan peacekeepers in Mogadishu on Monday night, killing at least 10 peo-ple and injuring a dozen others in the crossfire. weiterlesen >>>


Presseerklärung: Verkaufen statt vernichten - Deutsch-slowakisches Konsortium bietet als extrem gefährlich eingestufte Bundeswehr-Streumunition auf Waffenmessen zum Verkauf an.

(26.05.2008)

(Berlin, 26.5.2008) Nach Recherchen von Aktionsbündnis Landmine.de bietet ein deutsch-slowakisches Firmenkonsortium als extrem gefährlich eingestufte Streumunition mit hoher Fehlerquote aus Bundeswehrbeständen auf Waffenmessen als Teil des Waffensystems Raketenwerfer RM-70 Modular an. Auch die Bundeswehr verfügt noch über große Bestände dieser Streumunition. Das ARD-Politikmagazin Report Mainz berichtet darüber ausführlich am Montag, den 26.05., um 21:45.  weiterlesen >>>


Cooperation agreement between Anti-Mine Association & UN Development Program's Office signed (Libya/UN)

(25.05.2008)

The Anti-Mine Association, an affiliate of al-Qathafi International Foundation for Charitable Association & Development and the UN Development Program's Office signed yesterday in Tripoli a cooperation agreement to deal with landmines' negative effects on development in Great Jamahiriya. weiterlesen >>>


Delighting Demobilized Deminers (Afghanistan/US)

(25.05.2008)

May 26, 2008: The $300 million, 19 year old demining effort in Afghanistan is coming to an end. Most of it was paid for by the United States, which is also paying for a retraining program for deminers who no longer have work.  weiterlesen >>>


EU allocates €2.6 million to help tackle problems of unexploded ordnance (UXO) in Serbia (Serbia/EU)

(25.05.2008)

In collaboration with the Serbian Mine Action Centre, the European Agency for Reconstruction (EAR) has launched a project to help the Serbian government tackle the problem of locating unexploded ordnance in the Danube and Sava rivers. The project is funded by the European Union.  weiterlesen >>>


Activists see strong cluster bomb ban this week

(25.05.2008)

DUBLIN (Reuters) - Progress has been made towards agreeing a wide-ranging global ban on cluster munitions this week, though three of the most controversial issues are still unresolved, campaigners said on Monday. weiterlesen >>>


Presseerklärung - Halbzeit in Dublin: Deutschland droht mit Nichtunterzeichnung des Vertrages zum Verbot von Streumunition ' SPD fordert Erklärung von Bundeskanzlerin Merkel

(25.05.2008)

(Berlin/Dublin, 24.5.08) Auf der Dubliner Konferenz zum Verbot von Streumunition (19.-30.5.) hat Deutschland zur Halbzeit der Verhandlungen offen gedroht den Vertrag nicht zu unterzeichnen, sollte ein von Botschafter MacKay eingebrachter sog. kumulativer Vorschlag in Bezug auf die Definition von Streumunition keine Mehrheit finden. Dieser Vorschlag soll bewirken im Einsatzfall die Risiken für die Zivilbevölkerung zu minimieren und beinhaltet Richtwerte in Bezug auf die maximale Anzahl und das minimale Gewicht der Submunition. weiterlesen >>>


Army destroys last of VX nerve agent at Anniston site (US)

(25.05.2008)

ANNISTON, Ala. (AP) - The last of the nearly 140,000 VX-filled artillery shells were destroyed Saturday at the Anniston Army Depot's Chemical Agent Disposal Facility. weiterlesen >>>


Seek security with least weaponry, Vatican envoy suggests (Vatican City)

(25.05.2008)

Dublin, May. 26, 2008 (CWNews.com) - The Vatican representation at an international conference on cluster bombs argued that while "states have a right to defend peace, security, and the stability of peoples under their responsibility," effective defense does not require warfare of arms buildups.  weiterlesen >>>


Bundeswehr hat noch Streubomben mit hoher Blindgängerrate (Deutschland)

(25.05.2008)

Mainz/Berlin (AFP) - Die Bundeswehr verfügt offenbar noch immer über Streumunition mit besonders hohen Blindgängerraten. Das Heer der Bundeswehr habe noch Streumunition des Typs M77 im Bestand, bei der einem US-Militärdokument zufolge die Blindgängerrate bei bis zu 23 Prozent liege, berichtet das ARD-Magazin "Report Mainz".  weiterlesen >>>


Wir brauchen keine schlaue Bombe»

(25.05.2008)

Opfer von Streubomben aus aller Welt haben heute eindringlich ein Verbot der Sprengsätze gefordert. Die Waffen sind besonders für Zivilpersonen gefährlich. weiterlesen >>>


Cluster Munitions Treaty Would Provide Victims Assistance

(25.05.2008)

With negotiations on a treaty to ban cluster munitions in their final days, strong language has been written into the draft treaty for victim assistance. weiterlesen >>>


Irish bishops call for cluster bomb ban (Ireland)

(25.05.2008)

The Irish Catholic Bishops' Commission for Justice and Social Affairs, and Trócaire, the overseas development agency of the Roman Catholic Church in Ireland, have called for a total ban on cluster bombs. weiterlesen >>>


17 soldiers wounded, two rebels killed in Philippines: army (Philippines)

(24.05.2008)

ZAMBOANGA, Philippines (AFP) - At least 17 marines were wounded and two Muslim separatist rebels killed as fierce prolonged fighting broke out in the southern Philippines Sunday, the army said. weiterlesen >>>


De-mining and destruction of unsafe explosives in Nepal (UN/Nepal)

(23.05.2008)

The UNMIN continues works to help in the de-mining and destruction of unsafe explosives, which remain a big threat. The news reports about children getting killed or maimed while playing with 'strange objects' found in the vicinity of their villages have continued to pour in despite the end of conflict two years ago. weiterlesen >>>


US subverts the cluster bomb ban (US)

(23.05.2008)

DUBLIN THE DIPLOMATIC conference to ban cluster munitions - bomb canisters that open and spew hundreds or thousands of bomblets that harm both civilians and soldiers - is being held in Dublin. The United States is not participating in the deliberations but it is making its presence painfully known. weiterlesen >>>


Tricky Dublin talks home in on cluster bomb ban

(23.05.2008)

DUBLIN (AFP) - The first week of a key 109-nation conference here aimed at banning cluster munitions ended on an optimistic note after major player France pledged to ditch nearly all its stockpiles. weiterlesen >>>


Three Afghan children killed by UXO (Afghanistan)

(23.05.2008)

KABUL, Afghanistan ' Three Afghan children died Wednesday 21 May in an explosion in Pashtunkot district, Fariab province. Initial investigation by the Afghan National Police and Meymaneh Provincial Reconstruction Team police shows the cause of the explosion was an unexploded ordnance, which was lying on the ground.  weiterlesen >>>


Five Taliban killed, four police wounded in southern Afghanistan (Afghanistan)

(23.05.2008)

Kandahar - Five Taliban militants were killed in a mine explosion in southern Afghanistan while four police officers were wounded and two Taliban militants were detained in a clash, officials said Saturday.  weiterlesen >>>


Blast blamed on rebels derails train in Turkey (Turkey)

(23.05.2008)

ANKARA - A landmine explosion blamed on Kurdish rebels derailed several wagons of a train in the east of Turkey on Saturday, but caused no casualties, the Anatolia news agency reported. weiterlesen >>>


Presseerklärung zur Dublin Diplomatic Conference on Cluster Munitions (19.-30.5.)

(23.05.2008)

Streumunition: Druck auf Bundesregierung nimmt zu - NROs und Vertreter aller Parteien fordern vor Dubliner Verbotskonferenz Politikwechsel und Transparenz - Bundesregierung will Arsenale modernisieren.  weiterlesen >>>


chtung von Streumunition

(23.05.2008)

Die Bundeskanzlerin sollte ein ähnliches Signal nach Dublin senden wie der britische Premier  weiterlesen >>>


Dubliner Streumunitionskonferenz: Bericht zum vierten Tag der Verhandlungen ' Donnerstag, 22. Mai 2008

(22.05.2008)

Am vierten Tag der Dublin-Konferenz fanden unter anderem erneut Diskussionen um die Frage nach Definitionen und Interoperabilität statt.  weiterlesen >>>


Day's violence claims civilians, peacekeepers and an aid worker in Somalia (Somalia)

(22.05.2008)

A day of intense insurgent attacks and roadside bombings in Somalia's battle-scarred capital, Mogadishu, has led to the deaths of at least five civilians and possibly African Union peacekeepers, Radio Garowe reported. weiterlesen >>>


A cluster of excuses (UK)

(22.05.2008)

Britain, pushed by the US, is trying to insert a massive loophole in the treaty banning cluster weapons. weiterlesen >>>


US "bullying" hurts cluster bomb ban work-activists

(22.05.2008)

DUBLIN, May 23 (Reuters) - The United States is trying to bully its allies into weakening a treaty banning cluster bombs, Jody Williams, who won the Nobel Peace Prize for leading a campaign against landmines, said on Friday. weiterlesen >>>


Dubliner Streumunitionskonferenz: Bericht zum zweiten Tag der Verhandlungen ' Dienstag, 20. Mai 2008

(22.05.2008)

Am zweiten Tag der Dubliner Konferenz zu Streumunition (Dublin Diplomatic Conference on Cluster Munitions) fanden Beratungen der Konferenzteilnehmer zu den Artikeln 1-22 des Vertragsentwurfs statt. Die Artikel 1-3 wurden in Arbeitsgruppen behandelt, die anderen Artikel in einer Art Vollversammlung.  weiterlesen >>>


Fragen an Johannes Kahrs [Abgeordneter der SPD] (Deutschland)

(22.05.2008)

Sicherheit 21.05.2008, Frage von Claudia Maurer "Sehr geehrter Herr Kahrs, wie ich der Wikipedia( www.wikipedia.de) entnehmen kann, soll Ihr Kreisverband Spenden von waffenex-portierenden Firmen bekommen haben. Das "Hamburger Abendblatt" hat darüber berichtet. Das kann jeder bei Wikipedia sehen, wenn er Ihren Namen eingibt. weiterlesen >>>


Dubliner Streumunitionskonferenz: Bericht zum fünften Tag der Verhandlungen ' Freitag, 23. Mai 2008

(22.05.2008)

Die Diskussionen drehten sich zunächst um einen überarbeiteten Text zu Artikel 3 (Lagerung und Zerstörung von Lagerbeständen. Der Text enthält momentan eine erweiterte Verlängerungsfrist von 8 Jahren für die Zerstörung von Lagerbeständen (im Gegensatz zu der ursprünglichen 6-Jahres-Frist), mit der Möglichkeit, die Frist insgesamt zweimal um 4 Jahre zu verlängern (ursprüngliche Verlängerungsfrist 10 Jahre). weiterlesen >>>


Greenpeace activists target cluster bomb factory (Spain)

(22.05.2008)

Around thirty Greenpeace activists broke into the head offices of the Expal armament company in Madrid this morning to "point the finger" at manufacturers of cluster bombs and demand that their prohibition.  weiterlesen >>>


Dubliner Streumunitionskonferenz: Bericht zum dritten Tag der Verhandlungen ' Mittwoch, 21. Mai 2008

(22.05.2008)

Am dritten Tag der Konferenz in Dublin wurden konkretere Vorschläge für den Vertragstext diskutiert. Es fanden vier informelle Sitzungen zu den Punkten Definitionen, Interoperabilität, Lagerung und Zerstörung von Lagerbeständen und Opferhilfe statt. weiterlesen >>>


Britain gives boost to cluster-bomb ban as US warns against it (UK/US)

(22.05.2008)

Hopes for a global agreement to outlaw cluster bombs were given a boost Thursday after British Premier Gordon Brown called for a total ban on the use of the weapons by the British military. A statement from Brown's spokesman injected fresh impetus into ongoing negotiations at an international conference on cluster bombs in Dublin. weiterlesen >>>


We should be up in arms over cluster bomb policy (UK)

(21.05.2008)

It's not a movie on the screening list for Cannes, but it should be. And distributed worldwide to every cinema. Unacceptable Harm is a DVD "starring" a small fraction of the ordinary people whose bodies have been broken and livelihoods destroyed by cluster bombs. This week and next in Dublin, representatives of some 116 countries are meeting to try to hammer out a ban on their manufacture, sale and deployment. Cluster bombs are the weapon that gave rise to one of the most despicable diminutives in the English language: bomblets. weiterlesen >>>


Schweiz: 200'000 Streubomben gelagert (Schweiz)

(21.05.2008)

Die Schweizer Armee hat rund 200'000 Streubomben in ihren Beständen. Diese Schätzung von Nichtregierungsorganisationen (NGO) wird vom VBS weder bestätigt noch dementiert. Die Investitionen für diese Bomben belaufen sich auf 600 Millionen Franken.  weiterlesen >>>


Fragen an Andreas Weigel [Abgeordneter der SPD] (Deutschland)

(21.05.2008)

Sicherheit 27.02.2008, Frage von Sandro Fettke "Auf Ihrer Homepage plädieren Sie für ein weltweites Verbot von Streubomben. Ich frage mich nur, warum die Regierungsparteien solchen Worten nicht auch Taten folgen lassen. Immer wieder hört man, dass Deutschland Verhandlungen behindert anstatt sie voranzutreiben. weiterlesen >>>


PM edges towards ban on cluster bombs in bid to protect civilians (UK)

(21.05.2008)

Gordon Brown was yesterday moving towards agreeing a ban on cluster bombs as he ordered a full review of Britain's remaining stocks of the deadly weapons. weiterlesen >>>


Der Tod kommt jäh (Jordanien/Sudan)

(21.05.2008)

Jedes Jahr fallen der billigen Waffe Tausende Menschen zum Opfer ' auch wenn der Krieg längst vorbei ist. Sie zu verlegen ist einfach, sie zu bergen lebensgefährlich. weiterlesen >>>


Gordon Brown's call for ban on cluster bombs puts pressure on MoD (UK)

(21.05.2008)

Gordon Brown intervened yesterday to signal his personal intention to phase out the use by Britain's Armed Forces of all cluster bombs.  weiterlesen >>>


UNDP takes steps to ban cluster munitions (UN)

(21.05.2008)

Today, more than one hundred countries gathered to begin negotiations for the adoption of a cluster munitions ban which would prohibit the use, production, transfer and stockpiling of cluster munitions.  weiterlesen >>>


US and Israel refuse to attend international conference on cluster bomb ban

(21.05.2008)

This week, delegations from over 100 countries arrived in Dublin, Ireland for the drafting of a global treaty banning the use of cluster munitions. The weapons, scattered indiscriminately from the air, have maimed and killed more than 13,000 people, according to the United Nations, the vast majority of them civilians and a great many of them children. weiterlesen >>>


Two soldiers killed, three injured in Colombia minefield (Colombia)

(21.05.2008)

Bogota - Two Colombian soldiers died and three others were injured after stepping on an anti-personnel mine allegedly planted by leftist rebels in a rural area in the southwestern Colombian province of Cauca, the Army said Thursday.  weiterlesen >>>


Streubomben: Mehrheit der Staaten für Verbot

(21.05.2008)

Bern/Dublin. sda/baz. Die Verhandlungen über ein Verbot von Streubomben in Dublin kommen laut Handicap International (HI) voran. Uneinigkeit herrscht über die Länge einer Übergangsfrist für die Vernichtung der betroffenen Munition.  weiterlesen >>>


U.S. Wary of Pending Treaty Banning Cluster Munitions (US)

(21.05.2008)

The U.S. State Department said Wednesday a pending international treaty banning cluster munitions could have unintended consequences for international military cooperation in such areas as disaster relief. The United States and several other major military powers are not taking part in the 100-nation treaty talks in Dublin. weiterlesen >>>


Warum die Schweiz nicht gegen Streubomben ist (Schweiz)

(21.05.2008)

Für viele Experten sind Streubomben «heimtückische Waffen». Die meisten Opfer sind unschuldige Zivilisten. Ein Viertel davon Kinder. Auf einer internationalen Konferenz in Dublin wird über ein Verbot der «tödlichen Saat» verhandelt. Zu den Gegnern eines Totalverbots gehört auch die Schweiz. weiterlesen >>>


Official: Cluster bomb ban could hurt cooperation (US)

(21.05.2008)

WASHINGTON (AP) - A senior U.S. official said Wednesday that a proposed treaty banning cluster bombs would hurt world security and endanger U.S. military cooperation on humanitarian work with countries that sign the accord. weiterlesen >>>


Afghan mine victims proudly work as bicycle couriers (Afghanistan)

(21.05.2008)

KABUL (Reuters) - Abdul Saboor rides his bicycle as far as 18 miles a day through the dusty streets of Kabul delivering packages. Most people might be daunted by such distances but not Saboor who peddles through the hilly streets using his only leg. weiterlesen >>>


USA lehnen Verbot von Streubomben ab (USA)

(21.05.2008)

Washington - Ungeachtet internationalen Drucks lehnen die USA ein Verbot von Streubomben ab. «Wir sind der Meinung, dass ein pauschales Verbot ein Fehler wäre», sagte ein hochrangiger Beamter des Aussenministeriums mit Blick auf die Konferenz in Dublin. weiterlesen >>>


US: Efforts to Weaken Cluster Ban Treaty Threat to US Humanitarian Aid Overblown (US)

(21.05.2008)

(Dublin, May 22, 2008) - The US government is trying to win dangerous loopholes in a new treaty on cluster munitions even though it is not participating in the international conference to hammer out a final text, Human Rights Watch said today. weiterlesen >>>


Landmine destruction device made locally (RSA)

(21.05.2008)

Paul Richards, a retired ex-British Airways airline captain, now based in Hermanus, is the inventor of MineBurner which is regarded internationally as a revolutionary system of destroying landmines safely and cheaply without explosives. weiterlesen >>>


US opposes cluster bomb ban, backs 'technological fixes' (US)

(21.05.2008)

WASHINGTON (AFP) - The United States on Wednesday opposed a worldwide ban on cluster bombs, calling instead for "technological fixes" that would make them safer. weiterlesen >>>


MoD ordered to check its cluster bomb arsenal (UK)

(21.05.2008)

Gordon Brown has ordered the Ministry of Defence to ensure no cluster bombs in its weapons stocks pose a danger to civilians. As diplomats from more than 100 states met in Dublin to try to negotiate a treaty to ban the weapons, a No 10 spokesman said: "The prime minister has issued instructions to our negotiators that we should work intensively to ban cluster bombs. weiterlesen >>>


Jawan injured in landmine blast in J&K (India)

(21.05.2008)

Jammu (PTI): An army jawan was critically injured in a landmine explosion near line of control in Rajouri on Thursday.  weiterlesen >>>


Aus "humanitären" Gründen: USA blockieren Streubomben-Verbot (Deutschland)

(21.05.2008)

Die Vereinigten Staaten lehnen ein Verbot von Streubomben ab, da dies unter anderem ihre Hilfseinsätze gefährde. Auch die Bundesregierung ist gegen ein sofortiges Verbot der heimtückischen Waffen. weiterlesen >>>


USA bekräftigen Widerstand gegen Streubomben-Verbot (USA)

(21.05.2008)

Washington (AP) Die USA haben ihren Widerstand gegen ein internationales Verbot von Streubomben bekräftigt. Ein solches Abkommen gefährde die weltweite Sicherheit und verhindere humanitäre Hilfseinsätze der US-Streitkräfte, sagte ein ranghoher Vertreter des US-Außenministeriums am Mittwoch in Washington.  weiterlesen >>>