News-Archiv



Das Danger Mines Zeichen mit Totenkopf und Schriftzug.

Aufruf an tausende Parlamentarier

(20.09.2018)

Humanity and Inclusion startet internationale Initiative gegen Einsätze von Explosivwaffen. weiterlesen >>>


Ein Mann kniet auf dem Boden und untersucht den Boden mit einer Minensuchnadel. Er trägt die volle Entminermontur.

Podcast: Die Ökonomie der Minenräumung

(16.09.2018)

Im Interview beantwortet Minenexperte Ted Paterson Fragen wie: Ist Entminung wirtschaftlich rentabel? Darf so eine Frage überhaupt gestellt werden? Behindert das Ziel, die Welt bis 2025 von Minen zu befreien, eventuell die Effizient der Minenräumung? (auf Englisch) weiterlesen >>>


Ein Mann mit Militärkleidung kniet im Gras

Kambodscha: Wie ein ehemaliger Kindersoldat zum Held wurde

(16.09.2018)

Als Kind wurde er gezwungen, zu kämpfen und Minen zu verlegen. Später wurde er der wohl effektivste Entminer Kambodschas: Aki Ra hat laut eigenen Angaben bereits über 50.000 Minen und explosive Kriegsreste eigenhändig entschärft. (auf Englisch) weiterlesen >>>


Das Danger Mines Zeichen mit Totenkopf und Schriftzug

Afghanistan: fünf Menschen sterben durch Mine

(14.09.2018)

Fünf Mitarbeiter der staatlichen Steuereintreibungsbehörde Afghanistans sind Opfer einer Landmine geworden. Die fünf Männer waren mit ihrem Fahrzeug in der Provinz Nangarhar unterwegs. Die Mine explodierte, also sie mit dem Auto darüber fuhren.  weiterlesen >>>


Ein Junge sitzt lachend auf einer Schaukel. Sein linkes Bein wird durch eine Prothese ersetzt.

Sri Lanka: Minenfrei 2020

(10.09.2018)

Sri Lankas Resettlement und Rehabilitation Minister D.M. Swaminathan gab kürzlich bekannt, dass Sri Lanka auf dem besten Weg sei, bis 2020 frei von Minen zu sein. (auf Englisch) weiterlesen >>>


Eine Frau mit Kopftuch spricht in ein Mikrofon

Streubomben-Konferenz in Genf

(03.09.2018)

Derzeit treffen sich die Vertragsstaaten der Konvention über Streubomben, um den aktuellen Status des Vertrags zu diskutieren. weiterlesen >>>


Eine runde Submunition aus einer Streubombe liegt unter einem Busch.

Staaten müssen Streubomben endgültig abschaffen - 99 Prozent der Opfer sind Zivilisten

(30.08.2018)

Der heute in Genf veröffentlichte Streubombenmonitor 2018 verzeichnet für das Jahr 2017 neue Angriffe mit Streumunition. Mindestens 289 Menschen in insgesamt acht Ländern und zwei Regionen wurden durch diese Waffen getötet oder verletzt. Zwar ist diese Zahl niedriger als im Jahr 2016, bleibt aber dennoch inakzeptabel. 99 Prozent der Opfer waren Zivilisten. weiterlesen >>>


Ein sandiger Friedhof mit langen Reihen von Grabsteinen.

Ägypten: Minenfeld aus zweitem Weltkrieg zur Hälfte geräumt

(22.08.2018)

Vor 76 Jahren kämpften Deutschland und Italien gegen die alliierten Streitkräfte in Al-Alamein in Ägypten um die Vorherrschaft in Nordafrika. Bis heute liegen hier tausende Landminen und fordern immer wieder ihre Opfer. Laut offiziellen Angaben sei mittlerweile ist Hälfte der Minen geräumt.  weiterlesen >>>


Armenien: Landminenunfall tötet zwei Kinder

(25.04.2013)

Der Tod zweier Kinder durch eine Landmine, die auf einem Übungsgelände der russischen Armee plaziert war, erzürnt die Familien der angrenzenden Dörfer. (in Englisch) weiterlesen >>>


Südsudan: Minengefahrenaufklärungsteam startet

(25.04.2013)

Die dänische Organisation Danish Church Aid klärt die Bevölkerung im Südsudan über die Gefahren von Minen und Blindgängern auf. (in Englisch) weiterlesen >>>


AUDIO: Mennoniten setzen sich für das Verbot von Streubomben ein

(23.04.2013)

Ron Janzen, Geschäftsführer des Mennonite Central Committee in Manitoba/Kanada berichtet über seine Projektreise nach Laos. (in Englisch) weiterlesen >>>


Azerbaidschan: Landminen töten Zivilisten

(16.04.2013)

Am 2. und 15. April 2013 sterben zwei Menschen durch Landminen, die an der Konfliktlinie zwischen Azerbaidschan und Berg-Karabach verlegt sind. (in Englisch) weiterlesen >>>


Syrien: Gezielte Angriffe auf Zivilisten

(11.04.2013)

Seit Juli seien mehr als 4.300 syrische Zivilisten getötet worden, vermutet „Human Rights Watch“. Allein am Mittwoch starben mindestens 45 Menschen. weiterlesen >>>


Andorra wird 81. Vertragsstaat des Verbots von Streumunition

(10.04.2013)

Andorra hat die Ratifizierungsurkunde über das Verbot von Streumuntion bei den Vereeinten Nationen hinterlegt und wird ab dem 01.10.2013 Vertragsstaat. (in Englisch) weiterlesen >>>


Factsheet: Stand der Zerstörung von gelagerter Streumunition

(10.04.2013)

Der Landmine Monitor veröffentlicht den aktuellen Stand der Zerstörung von gelagerter Streumunition. Elf der 81 Vertragsstaaten erklären, ihre Lager zerstört zu haben. (in Englisch) weiterlesen >>>


Liberia erklärt sich als frei von Minen

(05.04.2013)

Laut Angaben der Afrikanischen Union gilt damit die westafrikanische Region als frei von der Minengefahr. (in Englisch) weiterlesen >>>


Irak: Ein Million Kinder sind von Landminen und Streubomben betroffen

(05.04.2013)

Laut den Vereinten Nationen sind bis zu ein Million Kinder im Irak von Landminen und Streumunition betroffen. Hunderte wurden seit 1991 von diesen Kriegshinterlassenschaften verletzt oder getötet. (in Englisch) weiterlesen >>>


Syrien: Gefahren durch Landminen und nicht-explodierte Kampfmittel

(04.04.2013)

Handicap International ruft dazu auf, die Bevölkerung in Syrien über die Gefahren von Landminen aufzuklären und die Minen zu räumen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Achtung, Minen! - Lebensgefahr

(04.04.2013)

Gedenktag: Millionen explosiver Kriegsrelikte liegen in den Böden Afrikas und Asiens - Ratten als Räumspezialisten weiterlesen >>>


TV-Beitrag: Internationaler Anti-Minen-Tag

(04.04.2013)

Die Kriege mögen beendet sein, doch Landminen töten und verstümmeln jährlich weiterhin Tausende. weiterlesen >>>


Es gibt noch viel zu tun!

(04.04.2013)

Anlässlich des Internationalen Anti-Minen-Tages erinnern die UN an die Gefahr durch Minen. Die Leser des Greenpeace Magazins haben bereits einiges bewegt. weiterlesen >>>


Großes Kampagnenfinale von „Zeig dein Bein für eine Welt ohne Minen“

(04.04.2013)

Fast 50.000 Menschen unterstützen mit Petition Forderung nach Beitritt der USA zum Minenverbot. weiterlesen >>>


Deutschland stellt 20 Millionen Euro für Minenräumung bereit

(04.04.2013)

Die von Minen und Streumunition ausgehende Gefahr in vielen Teilen der Erde ist nach Angaben der Bundesregierung immer noch beträchtlich.  weiterlesen >>>


Versteckter Feind - Landminen in Afghanistan

(04.04.2013)

Seit mehr als 30 Jahren herrscht in Afghanistan Krieg. Nahezu alle Provinzen sind von Landminen verseucht. Die Leidtragenden sind Zivilisten, vor allem Kinder. weiterlesen >>>


Burma/Myanmar: Minengefahrenaufklärung in Flüchtlingslagern

(04.04.2013)

Mehr als 127.000 Menschen leben in Flüchtlingslagern und warten auf die Möglichkeit der Rückkehr nach Hause. Dort lauern Gerfahren durch Landminen und nicht-explodierte Kampfmittel. (in Englisch) weiterlesen >>>


Indien: Landmine verletzt zwei Kinder

(03.04.2013)

Zwei Kinder werden an der Grenze zu Pakistan durch eine Landmine verletzt. Sie finden die Minen beim Hüten der Kühe. (In Englisch) weiterlesen >>>


Burma/Myanmar: Minen bedrohen rückkehrende Gemeinden

(03.04.2013)

Rückkehrwillige müssen warten. Bevor nicht alle Landminen und andere Explosivkörper sicher abgesperrt und geräumt sind, gibt es keine aktive Rückkehrempfehlung durch das UNHCR. (in Englisch) weiterlesen >>>


Ostermärsche gegen Drohnen und Waffenexporte

(02.04.2013)

Der Protest richtet sich gegen Panzer für die Saudis, "Killerdrohnen" für die Bundeswehr und der Krieg in Syrien. An den Märschen nahmen weniger Menschen teil als früher. weiterlesen >>>


Bein zeigen vor dem Rathaus

(01.04.2013)

Am UN-Landminentag am 4. April kommen Doris Dörrie, Hep Monatzeder, Minenräumer und eine riesige Hose auf den Marienplatz. OB Ude schliesst sich den Forderungen an. weiterlesen >>>


Prominente zeigen Bein für eine Welt ohne Minen

(28.03.2013)

4. April: Aktionen in Berlin und München am UN-Minentag weiterlesen >>>


38 000 Euro Spenden für Minenopfer

(26.03.2013)

Die Stiftung Mine-ex unterstützt mit den Spenden Opferhilfeprojekte in Kambodscha und in Afghanistan und das weltweite Verbot von Personenminen. weiterlesen >>>


Somalia: Kinder durch Landmine getötet und schwer verletzt

(25.03.2013)

Eine Landmine tötet zwei Kinder und verletzt drei weitere Kinder. Der Unfall ereignete sich an einer Schule, laut Somalis RBC Radio. (in Englisch) weiterlesen >>>


Irak: Zivilbevölkerung leidet unter Kriegsresten und Waffengewalt

(19.03.2013)

Zehn Jahre nach Beginn der anglo-amerikanischen Militäroperationen im Irak leidet die Zivilbevölkerung des Landes immer noch stark unter Waffengewalt. Die Gefahr, die von Millionen von Minen und Blindgängern ausgeht, verschlimmert die Situation der irakischen Bevölkerung. weiterlesen >>>


Burma/Myanmar: USA kündigt Hilfe für Minenprogramme an

(18.03.2013)

Ein Repräsentant des US State Department besucht das von Minen stark belastete Land und erruiert Möglichkeiten, die Minengefahr zu reduzieren und die Minenopfern zu unterstützen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Syrien: Zahl der Streubombenopfer steigt

(16.03.2013)

Laut Human Rights Watch wurden in Syrien mehr als 150 Angriffe mit Streubomben innerhalb sechs Monate gezählt. (in Englisch) weiterlesen >>>


Schüler engagieren sich für Minenopfer

(15.03.2013)

Oberhaching - Schüler protestieren gegen Landminen und Streubomben, die immer noch weltweit explodieren. weiterlesen >>>


Syrien: Einsatz von Streubomben gegen Zivilisten

(14.03.2013)

Laut Amnesty International setzt die syrische Regierung Streubomben gegen die Zivilbevölkerung ein. (in Englisch) weiterlesen >>>


„Zeig dein Bein für eine Welt ohne Minen“: Erfolgreicher Kampagnenstart

(14.03.2013)

Am 1. März startete die Kampagne „Zeig dein Bein für eine Welt ohne Minen.“ Sie wurde am Münchner Karlsplatz/Stachus mit einem großartigen Event eröffnet. weiterlesen >>>


AUDIO: Gaddafis tödlicher Nachlass

(13.03.2013)

Die Minengefahr in Libyen  weiterlesen >>>


Minenräumer auf den Falklands/Malvinas

(11.03.2013)

Arbeit in der Todeszone: Vor mehr als 30 Jahren haben Großbritannien und Argentinien um die Falklands gekämpft, noch immer werden 20.000 Minen auf den Inseln vermutet. weiterlesen >>>


Berg-Karabach: Landminengefahr nimmt ab

(07.03.2013)

Seit zwölf Jahren räumt die britische Organisation Halo Trust Minen in Berg-Karabach. Seitdem nimmt die Minengefahr ab, bleibt aber bis heute Bestandteil des täglichen Lebens. (in Englisch) weiterlesen >>>


Thailand/Kambodscha: Landminenunfall im Grenzgebiet

(07.03.2013)

Thailand untersucht die näheren Umstände eines Minenunfalls am Dienstag, in dem drei thailändische Grenzsicherheitsleute verwundet wurden. (in Englisch) weiterlesen >>>


Mali: Deutschland unterstützt Minenräumung

(05.03.2013)

Deutschland unterstützt das westafrikanische Krisenland Mali bei der Entschärfung von Landminen und stellt Ausrüstung zur Verfügung. weiterlesen >>>


Mali: Kampfmittelrückstände bedrohen die Zivilbevölkerung

(05.03.2013)

UNICEF warnt vor den Gefahren durch Kampfmittelrückstände in zentralen und nördlichen Regionen Malis. Die Zahl der zivilen Opfer steigt. Zwei-drittel der registrierten Opfer sind Kinder. (in Englisch) weiterlesen >>>


Feuer auf Gelände von Munitionsfirma in Pinnow

(03.03.2013)

Nach einem Feuer auf dem Gelände einer Munitionsfirma in Pinnow (Uckermark) ermitteln Kriminalbeamte. weiterlesen >>>


Nach dem Filmriss

(01.03.2013)

Der Fotograf Giles Duley trat in Afghanistan auf eine Mine. Mittlerweile hat er 30 Operationen hinter sich - und arbeitet weiter. weiterlesen >>>


Zeig dein Bein für eine Welt ohne Minen!

(28.02.2013)

Am 1. März startet eine internationale Kampagne weiterlesen >>>


Syrien/Jordanien: Sportliche Unterstützung bei der Gefahrenaufklärung

(27.02.2013)

In Jordanien werden Flüchtlingskinder aus Syrien mit Hilfe von Fussball über der Gefahren von Minen und nicht explodierter Munition aufgeklärt. (in Englisch) weiterlesen >>>


Pakistan: Landmine tötet zwei Menschen

(26.02.2013)

In Bolan lösen Zivilisten eine Landmine aus, als sie ein bewirtschaftetes Feld überqueren. Zwei Menschen werden durch die Explosion getötet.  weiterlesen >>>


Ratten helfen, Minen zu räumen

(25.02.2013)

In Mosamibik setzt die belgische Organisaton APOPO seit Jahren Ratten ein, Minen im Boden aufzuspüren. (in Englisch) weiterlesen >>>


Helden für Entwicklung in Laos und Vietnam

(22.02.2013)

Seit 15 Jahren ist SODI aktiv bei der Räumung von Kriegsresten. weiterlesen >>>


VIDEO: Sensiblisierung der Bevölkerung im Südsudan über die Gefahren von Minen

(19.02.2013)

Im Südsudan fördert UNMAS Massnahmen, die Bevölkerung über die Gefahren von Minen aufzuklären. (in Englisch) weiterlesen >>>


Geschäfte trotz Ächtung

(15.02.2013)

Der Einsatz von Streubomben gehört zu den ekelhaftesten Auswüchsen der Kriegsführung. Mit Fug und Recht ist Streumunition endlich verboten. Was das Verbot in der Praxis wert ist, ist jedoch eine ganz andere Frage. weiterlesen >>>


Kinder über Streubomben aufgeklärt

(28.01.2013)

Die Otfried-Preußler-Mittelschule in Stephanskirchen ist eine von 28 bayerischen Unesco-Projektschulen.  weiterlesen >>>


Somaliland: Geschichte der Anwendung von Minen

(25.01.2013)

Die Mehrheit der Landminen in Somaliland resultiert aus über 18 Jahre Kriegsführung. Die meisten Minenfelder wurden im Krieg zwischen Somalia und Äthiopien 1997-1988 gelegt und später während des Bürgerkiregs 1988-1991. (in Englisch) weiterlesen >>>


Schweiz und Holland verbieten Investitionen in Streubomben

(21.01.2013)

Seit dem 01.01.2013 sind in der Schweiz und Holland Investitionen in die Produktion von Streumunition verboten. (in Englisch) weiterlesen >>>


Ägypten weist Vorwurf zurück, Streubomben an Syrien geliefert zu haben

(14.01.2013)

Ein Militärsprecher weist darauf hin, dass Ägypten sich an geltendes internationales Recht hält, und fordert Beweise für die Behauptung, Streubomben ägyptischen Ursprungs seien in Syrien zum Einsatz gekommen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Syrien: Regierung setzt Streumuntion ägyptischen Ursprungs ein

(14.01.2013)

Raketeneinschläge und explosive Kampfmittelrückstände verursachen zahlreiche zivile Opfer. (in Englisch) weiterlesen >>>


Riesige Kugel im Einsatz gegen Landminen

(07.01.2013)

Sie sieht aus wie ein gigantischer Löwenzahn, der über die Wiese rollt. Dabei erfüllt "Mine Kafon", die Erfindung des afghanischstämmigen Designers Massoud Hassani, eine lebensrettende Funktion.  weiterlesen >>>


Steiniger Weg: Minenüberlebende in Uganda

(25.12.2012)

Die Ausstellung „Steiniger Weg“ stellt Minenüberlebende in Uganda, ihre Geschichten und ihr Leben vor. Mit Bildern und Texten von Till Mayer. weiterlesen >>>


Thailand/Kambodscha: Gemeinsames Minenräumungprojekt

(23.12.2012)

Das Areal am Hindutempel Preah Vihear wird von Minen geräumt. Das hat eine mit Vertretern aus Thailand und Kambodscha besetzte Kommission beschlossen.  weiterlesen >>>


Syrien wirft Streubomben ab

(22.12.2012)

Die syrische Regierung setzt nach einem Bericht der New York Times im Kampf gegen die Aufständischen international geächtete Streubomben in Wohngebieten ein. weiterlesen >>>


Was ist das Verfallsdatum einer Landmine?

(20.12.2012)

Colin King forscht seit Jahrzehnten zu Landminen und ist Autor zahlreicher Fachbücher und Fachzeitschriften über Landminen und exploisve Sprengkörper. Darunter ist das Jane’s Mines and EOD Operational Guidebook. (in Englisch) weiterlesen >>>


Erfolgreiche Minenräumung in Mosambik

(19.12.2012)

Die belgisch-tansanische Organisation Apopo hat sich darauf spezialisiert, Ratten zur Minensuche auszubilden. Damit konnte jetzt eine Provinz in Mosambik von allen Landminen aus dem Bürgerkrieg von vor 20 Jahren befreit werden. weiterlesen >>>


Afghanistan: Zehn Mädchen sterben beim Brennholzsammeln

(17.12.2012)

Tragödie in der afghanischen Provinz Nanagahar: Eine Landmine, die noch aus den Zeiten des sowjetischen Feldzugs in den 80er Jahren stammt, hat zehn Mädchen getötet. weiterlesen >>>


Produktion von Streumunition: Lockheed Martin

(13.12.2012)

Lockheed Martin ist Produzent von Streumunition. Dies wird durch Regierungsaufträge und laufende vertragliche Pflichten bestätigt, bis 2013 Streumunition bereitzustellen. weiterlesen >>>


Kanada: Liberale kritisieren Ratifizierungsgesetz über das Verbot von Streubomben

(06.12.2012)

Das kanadische Parlament solle Änderungen durchsetzen, fordert ein liberaler Senator. Der umstirttene Gesetzesentwurf sieht vor, dass kanadische Soldaten an Operationen beteiligt sein dürfen, in denen alliierte Kräfte Streubomben einsetzen. weiterlesen >>>


Friedensnobelpreisträgerin Jody Williams fordert die USA auf, Antipersonenminen zu verbieten

(03.12.2012)

Jody Williams hofft, Präsident Obama werde dem faktischen Stopp der Produktion und des Einsatz von Antipersonenminen in und durch die USA auch Taten folgen lassen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Zahlreiche Kinder von Streubomben in Syrien getötet

(29.11.2012)

Syrische Kampfflugzeuge haben nach einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) nahe der Hauptstadt Damaskus international geächtete Streubomben eingesetzt und dabei mindestens elf Kinder getötet. weiterlesen >>>


Ausstellung "Für eine minenfreie Welt" erfolgreich gestartet

(29.11.2012)

Die Ausstellung "Für eine minenfreie Welt - 20 Jahre Kampagne für das Verbot von Landminen" ist von Minister Guido Westerwelle in Berlin eröffnet worden. weiterlesen >>>


Landmine Montitor 2012: Weltweit wird Unterstützung für Landminenopfer weniger

(29.11.2012)

Im "Landmine Monitor 2012" stellt die internationale Kampagne für das Verbot von Landminen die aktuellen Fakten zur Umsetzung des Überineinkommens über das Verbot von Antipersonenminen vor. weiterlesen >>>


VIDEO: Ausstellung "20 Jahre zur Ächtung von Landminen"

(29.11.2012)

Aussenminister Westerwelle eröffnet die Ausstellung. Jody Williams, ehemalige Koordinatorin der Internationalen Kampagne für das Verbot von Landminen und Friedensnobelpreisträgerin, im Interview über das Engagement Deutschlands. weiterlesen >>>


Azerbaidschan: Landmine verletzt zwei Soldaten

(21.11.2012)

In Azerbaidschan verunglücken zwei Soldaten durch eine Landmine. (in Englisch) weiterlesen >>>


AUDIO: Streumunition in Kambodscha

(18.11.2012)

Der australische Fotograf John Rodsted im Radiointerview über die Folgen des Einsatzes von Streumunition in Kambodscha. (in Englisch) weiterlesen >>>


Kurz vor Abschluss - Minenräumprojekt an der chilenischen-peruanischen Grenze

(16.11.2012)

Das Minenräumprojekt an der chilenisch-peruanischen Grenze steht kurz vor dem Abschluss. 110 Antipersonenminen wurden geräumt. (in Englisch) weiterlesen >>>


Sierra Leone: Menschen mit Behinderung organisieren eine eigene Fussball Liga

(14.11.2012)

In Sierra Leone spielen Menschen mit Behinderung Fussball. Viele von ihnen sind Überlebende einer Minenexplosion. weiterlesen >>>


Burma/Myanmar: Weiterer Schritt Richtung Minenräumung

(12.11.2012)

Burma/Myanmar gehört zu den mit explosiven Kriegsrückständen stark belasteten Ländern. Landminen fordern eine hohe Zahl an Opfern. Die Organisation Danish Refugee Council klärt die Bevölkerung über die Gefahren von Landminen und anderen explosiven Rückständen auf. weiterlesen >>>


Streubombenopfer trifft Westerwelle in Laos

(05.11.2012)

Der 21-jährige Phongsavath Manithong erzählte dem deutschen Außenminister von seinem Unfall an seinem 16. Geburtstag mit einem Blindgänger einer Streubombe. weiterlesen >>>


Libanon: Schwerer Unfall mit Streumunition

(23.10.2012)

Mohammad Ibrahim, Kampfmittelräumer im Libanon, stirbt nach tragischem Unfall mit einer Streumunition. Die genauen Umstände des Unfalls werden untersucht. (in Englisch) weiterlesen >>>


SchülerInnen aktiv gegen Landminen

(19.10.2012)

Handicap International stellt Aktionen von Schülerinnen und Schüler vor, die Bewußtsein über die Gefahren von Landminen schaffen und aktiv zum Verbot von Landminen beitragen. weiterlesen >>>


Aktivisten: Fünf Kinder in Syrien durch Streumunition verletzt

(19.10.2012)

In der syrischen Provinz Idlib sollen sich am Freitag fünf Kinder beim Spielen mit nicht-explodierter Streumunition verletzt haben. weiterlesen >>>


Westerwelle besorgt wegen Einsatzes von Streubomben in Syrien

(18.10.2012)

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich am Donnerstag besorgt über Berichte über den Einsatz von Streubomben in Syrien geäußert. weiterlesen >>>


Sri Lanka: Frauen räumen Minen

(17.10.2012)

In Sri Lanka bildet Mines Advisory Group Frauen aus, Landminen und andere explosive Hinterlassenschaften des Krieges zu räumen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Paris wirft syrischer Führung Einsatz von Streubomben vor

(17.10.2012)

Fabius unterstützt Vorwurf von Nichtregierungsorganisation weiterlesen >>>


Minenräumung an Grenze zwischen Chile und Peru

(16.10.2012)

An der Grenze zwischen Chile und Peru werden tausende Landminen geräumt.  weiterlesen >>>


Damaskus bestreitet Streubomben-Einsatz

(15.10.2012)

Human Rigths Watch hatte von Bomben russischen Typs berichtet. weiterlesen >>>


Assads Truppen sollen Streubomben abgeworfen haben

(14.10.2012)

Laut Human Rights Watch existieren neue Beweise, dass syrische Truppen Streubomben gegen die Rebellen einsetzen. weiterlesen >>>


Syrien: Erneuter Einsatz von Streubomben durch Assads Truppen

(14.10.2012)

Laut Human Rights Watch existieren neue Beweise, dass syrische Truppen Streubomben gegen die Rebellen einsetzen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Thailand: Aufständische setzen laut Human Rights Watch Landminen ein

(10.10.2012)

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch verurteilt gezielte Anschläge auf Schulen in Thailand durch bewaffnete nichtstaatliche Gruppen und prangert den Einsatz von Landminen an. (in Englisch) weiterlesen >>>


Australien ratifiziert das internationale Verbot von Streubomben

(10.10.2012)

Australien hinterlegt seine Ratifizierungsurkunde bei den Vereinten Nationen und ist 77. Vertragsstaat der internationalen Konvention über das Verbot von Streubomben. (in Englisch) weiterlesen >>>


Japan will seine Streubomben bis 2015 vernichten

(09.10.2012)

Die japanische Regierung kündigt an, bis 2015 alle seine Streubomben zu vernichten. Das wäre eine Vernichtung drei Jahre vor der vertraglich festgelegten Frist. (in Englisch) weiterlesen >>>


VIDEO: Im Südsudan klärt Mines Advisory Group Kinder über die Landminengefahr auf

(08.10.2012)

Mines Advisory Group stellt ein Video über die Sensiblisierung von Schulkindern im Südsudan über die Gefahren von Landminen vor. (in Englisch) weiterlesen >>>


Laos: Handicap Interational räumt Landminen und Blindgänger

(05.10.2012)

Seit Juli 2012 hat Handicap International 600 Minen und Blindgängermuntionen in Süden von Laos geräumt. Ziel ist es, die Provinz Savannakhet von diesen explosiven Hinterlassenschaften des Krieges zu befreien. (in Englisch) weiterlesen >>>


Aktion: Online-Petition an US-Präsident Obama

(05.10.2012)

Handicap International USA hat eine Online-Petition aufgesetzt, die die USA auffordert, dem Verbot über Antipersonenminen umgehend beizutreten. (in Englisch) weiterlesen >>>


Somalia tritt Verbot von Antipersonenminen bei

(04.10.2012)

Seit dem 01. Oktober 2012 ist Somailia 160. Vertragsstaat zum Verbot von Antipersonenminen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Kanada: Senat beginnt Anhörungen über umstrittenen Gesetzesentwurf zum Vebot von Streubomben

(02.10.2012)

Am 3. Oktober wird der von vielen Experten kritisierte Gesetzentwurf über das Verbot von Streubomben im kanadischen Senat debattiert. Die Kritiker planen Protestaktionen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Myanmar/Burma: Minenräumung mit norwegischer Hilfsorganisation vereinbart

(01.10.2012)

Die Machthaber in Myanmar/Burma haben erstmalig eine Vereinbarung getroffen, die es der norwegischen Hilfsorganisation Norwegian People's Aid erlaubt, Landminen zu räumen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Kambodscha: Landmine tötet sechs Bauern

(01.10.2012)

Sechs kambodschanische Bauern sind durch eine Antifahrzeugmine getötet worden. Die Bauern waren in einem Lastwagen unterwegs. (in Englisch) weiterlesen >>>


TV-Beitrag: Minen-Aktivistin erhält Friedenspreis

(28.09.2012)

Sie kämpft weltweit gegen den Einsatz von Landminen. Für dieses Engagement hat die Schweizerin Elisabeth Decrey Warner am Freitag in Wiesbaden den Hessischen Friedenspreis erhalten. weiterlesen >>>


Peru ratifiziert Streubombenverbotsabkommen

(27.09.2012)

Peru hinterlegt die Ratifizierungsurkunde bei den Vereinten Nationen und ist 76. Beitrittsstaat zum internationalen Verbot von Streubomben. (in Englisch) weiterlesen >>>


Kanada: Handicap International fordert, den Gesetzentwurf über das Verbot von Streubomben zu verbessern

(24.09.2012)

Am 29. September 2012 organisiert Handicap International den Bau einer Schuhpyramide. Die Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, die kanadische Regierung aufzufordern, ein verbessertes Verbot von Streubomben zu beschließen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Bosnien-Herzegowina – 20 Jahre nach Kriegsbeginn

(19.09.2012)

Ein Mann, der im Krieg von einer Mine verletzt wurde, ist heute der erfolgreichste paralympische Wintersportler des Landes. weiterlesen >>>


Kolumbien: Zivilisten durch Landminen verletzt und getötet

(15.09.2012)

Die kolumbianische Kampagne für das Verbot von Landminen registriert im Zeitraum 20. August bis 6. September 2012 fünf Vorfälle, in denen Zivilisten beim Verrichten täglicher Aufgaben Opfer von Landminen werden. (in Englisch) weiterlesen >>>


US-Streubomben in Deutschland?

(14.09.2012)

120 Staaten haben sich in Oslo über die Umsetzung des Vertrags über ein Verbot von Streubomben ausgetauscht. Die deutsche Regierung wurde mit Vorwürfen konfrontiert, dass sie die Lagerung oder den Transport amerikanischer Streubomben in Deutschland zulasse. weiterlesen >>>


Serbien: Minenräumer durch Streubombe getötet

(14.09.2012)

In den Kopaonik-Bergen nahe der Grenze zum Kosovo ist laut Polizeiangaben ein Minenräumer durch eine Streubombe aus dem bewaffneten Konflikt 1999 getötet worden. (in Englisch) weiterlesen >>>


Sport: Teilnehmer der Paralympics sind auch Landminenüberlebende

(12.09.2012)

Aus Afghanistan, Bosnien-Herzegowina, Demokratische Republik Kongo und Türkei stammen vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Paralympics 2012, die einen Landminenunfall überlebten. Einer gewann Gold. (in Englisch) weiterlesen >>>


Treffen der Vertragsstaaten zum Verbot von Streubomben in Oslo

(11.09.2012)

Mehr als 100 Regierungen treffen sich vom 11. bis 14. September 2012 in Oslo, Norwegen, um über die Umsetzung des Streubombenverbots zu beraten. (in Englisch) weiterlesen >>>