Deutscher Urlauber findet Panzermine an dänischem Strand (Dänemark)


Kopenhagen (AFP) - Ein deutscher Urlauber hat an einem dänischen Nordseestrand eine Panzermine aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.


(18.07.2008)

Die Hinterlassenschaft aus dem Zweiten Weltkrieg sei von Experten gesprengt worden. Für Spaziergänger hätte keine Gefahr bestanden, wenn sie auf die Mine getreten wären, betonte der Sprecher. Auf der Insel Landli im Meer vor Skallingen wurde derweil eine Phosporbombe entdeckt, die ebenfalls entschärft wurde.

Von: www.dernewsticker.de, 18.07.2008

<<< zurück zu: News