Jocelyn B. Smith singt gegen Streumunition


Jocelyn B. Smith probt fleißig. Nicht für ihre eigenen Konzerte, diesmal für ein Gesamtprojekt. "Higher Love" heißt jenes Lied, dass die Berlinerin am 7. März 2008 einsingen will ' mit Schulkindern. Die Aufnahmen finden im Tonstudio des Radiomultikulti statt.


(28.02.2008)

Der Song gehört zu einer Kampagne des Aktionsbündnis Landmine.de. Zusammen mit der Schauspielerin Ulrike Folkerts will Smith bewirken, dass Streumunition verboten wird. "Ich werde einen Teil vom Verkaufserlös des Liedes an ein Hilfsprojekt spenden, das betroffene Kinder untersützt", so Smith.

Von: www.soulsite.de, 29.02.2008

<<< zurück zu: News