Kenia: Drei Menschen werden durch explosion einer improvisierten Mine schwer verletzt


Die drei Männer waren in ihrem Lieferwagen im Lamu County unterwegs, als sie über einen improvisierten Sprengsatz fuhren. Die Explosion verletzte die drei schwer, überlebten aber glücklicherweise. (auf Englisch)


Das Danger Mines Zeichen mit Totenkopf und Schriftzug.

(15.12.2018)

Quelle: MENAFN

Three civilians have been critically wounded after their truck drove over an improvised explosive device (IED) in the coastal Lamu County on Saturday.

Joseph Kanyiri, director of Operation Linda Boni declared that the IED was placed by the militants along the Kiunga-Hiundi road.

...

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

<<< zurück zu: News