Video-Irak: Kurdische Peshmarga verbinden Welpen, der vermutlich von Landmine verletzt wurde


Der Irakkrieg hinterließ bereits hunderttausende von explosiven Kriegsresten. Die aktuellen Kämpfe im Norden des Landes erhöhen die Anzahl dieser Reste noch weiter. Dabei sind nicht nur die Menschen betroffen - sondern auch Tiere, wie dieser kleine Welpe, der von kurdischen Peshmerga verarztet wird.


Screenshot

(31.12.2015)

Im Video können Sie sehen, wie der Hund von einigen Männern verarztet wird

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen:

www.mirror.co.uk/news/world-news/soldiers-filmed-performing-first-aid-7096976

 

<<< zurück zu: News