Afghanistan: Landmine explodiert vor Wahllokal


Im September finden Wahlen in Afghanistan statt. Derzeit laufen die Registrierungen für die Wähler/-innen. Vor einem Registrierungslokal ist nun eine Landmine explodiert und hat zwei Menschen getötet. Die Attacke dürfte zum Ziel gehabt haben, die Menschen durch Einschüchterung von der Wahl abzuhalten.


Ein Mann kniet mit nachdenklicher Mine unter einem Haus. Er hat zwei Mörsergranaten in der Hand.

Entminer in Afghanistan © Daniels Smith / Handicap International

(11.06.2018)

Quelle: Xinhua.net

<<< zurück zu: Aktuelles



Aktuelle Projekte




Petition




Logo "Stop Bombing Civilians"

Die Bombar- dierung der Zivilbevölkerung ist ein Verbrechen. Jetzt Petition unterzeichnen!


Ausstellung




Die Ausstellung Barriere:Zonen 
portraitiert Menschen, deren Schicksal ein Konflikt prägt oder bestimmt hat. 


Neue Studien