Irak: Minenexplosion trifft Konvoi eines Gouverneurs


Ein Konvoy des Gouverneurs der Provinz Salahudin, Ammar Jabur Khalil, löste eine Landmine aus. Dabei wurden zwei Menschen verletzt, der Gouverneur blieb unverletzt. Der Irak ist nach wie vor eines der am meisten mit Minen und explosiven Kriegsresten verseuchten Länder weltweit. (auf Englisch)


Das Danger Mines Zeichen mit Totenkopf und Schriftzug.

(08.11.2018)

Quelle: MENAFN

A provincial security source declared that the governor of Salahudin Province survived a landmine blast in central Iraq.

Mohammed Khalil al-Bazi from Salahudin Operations Command confirmed that the explosion occurred close to the convoy of Ammar Jabur Khalil, governor of Salahudin, during his visit to al-Seniyah town in the north of the oil refinery town of Baiji, some 200 km north of Iraq's capital Baghdad.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

<<< zurück zu: Aktuelles



Aktuelle Projekte




Petition




Logo "Stop Bombing Civilians"

Die Bombar- dierung der Zivilbevölkerung ist ein Verbrechen. Jetzt Petition unterzeichnen!


Ausstellung




Die Ausstellung Barriere:Zonen 
portraitiert Menschen, deren Schicksal ein Konflikt prägt oder bestimmt hat. 


Neue Studien