Jemen: Landmine tötet vier


Im Jemen kommt es immer wieder zu Unfällen mit Landminen und improvisierten Sprengsätzen. Die Houthis setzen diese menschenverachtenden Waffen gegen die ebenso menschenverachtenden Bombardierungen der Regierungstruppen und der internationalen Allianz unter Führung Saudi-Arabiens ein. Nun sind erneut vier Menschen aus der Zivilbevölkerung gestorben.


(12.06.2019)

Quelle: XINHUANET

<<< zurück zu: Aktuelles



Aktuelle Projekte




Petition




Logo "Stop Bombing Civilians"

Die Bombar- dierung der Zivilbevölkerung ist ein Verbrechen. Jetzt Petition unterzeichnen!


Ausstellung




Die Ausstellung Barriere:Zonen 
portraitiert Menschen, deren Schicksal ein Konflikt prägt oder bestimmt hat. 


Neue Studien