Landmine Monitor 2011 veröffentlicht


In Bangkok wurde der Landmine Monitor 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt. (in Deutsch und Englisch)


(c) ICBL

(23.11.2011)

Eine internationale Umfrage des "Landmine Monitor" hat ergeben, dass die Verwendung von Landminen, trotz geräumter Rekordflächen, seit 2004 einen neuen Höchststand erreicht hat. 

Dies ist vor allem deshalb ein trauriger Rekord, da diese Waffe in fast allen Ländern geächtet ist. Ausnahmen sind unter anderem Burma, Syrien, Libyen und Israel. Diese vier Länder und militante Gruppierungen wie zum Beispiel die Taliban legten neue Minen. 

"Regierungen zeigen in diesen harten Zeiten ihre starken Bemühungen, die Welt von Landminen zu befreien, indem sie Bemühungen finanzieren und Überlebende unterstützen." sagte Jacqueline Hansen, Programmleiterin des Landminen Monitors.

---

Landmine Monitor 2011 Released in Bangkok

Landmine Monitor 2011 was released during a press conference in Bangkok, Thailand on 23 November.

Landmine Monitor 2011 reports that governments have provided a record level of mine action funding and more contaminated land has been cleared than ever before, but use of antipersonnel mines during 2011 has surpassed that of any year since 2004. 

The report is available in print and free online in HTML, PDF, and ebook (EPUB or MOBI) format.

Source: www.the-monitor.org 

<<< zurück zu: Aktuelles



Aktuelle Projekte




Petition




Logo "Stop Bombing Civilians"

Die Bombar- dierung der Zivilbevölkerung ist ein Verbrechen. Jetzt Petition unterzeichnen!


Ausstellung




Eine alte Frau hält eine Kerze und schaut ernst.

Die Ausstellung erschüttert
portraitiert Menschen, deren Leben durch Explosivwaffen erschüttert wurde. 


Die Ausstellung Barriere:Zonen 
portraitiert Menschen, deren Schicksal ein Konflikt prägt oder bestimmt hat. 


Neue Studien