Syrien: drei Kinder durch Landmine schwer verwundet


Eine laut Medienberichten vom IS verlegte Landmine hat in Syrien drei Kinder schwer verletzt. Landminen, improvisierte Sprengsätze und nicht-explodierte Kriegsreste fordern immer wieder ihre Opfer - und werden noch jahrezehnte nach dem Konflikt Schaden anrichten.


Das Danger Mines Zeichen mit Totenkopf und Schriftzug.

(12.03.2018)

Quelle: Syrian Arab News Agency

<<< zurück zu: Aktuelles



Aktuelle Projekte




Petition




Logo "Stop Bombing Civilians"

Die Bombar- dierung der Zivilbevölkerung ist ein Verbrechen. Jetzt Petition unterzeichnen!


Ausstellung




Eine alte Frau hält eine Kerze und schaut ernst.

Die Ausstellung erschüttert
portraitiert Menschen, deren Leben durch Explosivwaffen erschüttert wurde. 


Die Ausstellung Barriere:Zonen 
portraitiert Menschen, deren Schicksal ein Konflikt prägt oder bestimmt hat. 


Neue Studien