Aktuelles


»Kluge Bomben« dürfen fallen

(31.08.2014)

Konferenz der Mitgliedstaaten des Oslo-Vertrages setzen dessen Umsetzung auf den Prüfstand. weiterlesen >>>


Streubomben Monitor 2014: Größte Zahl der Opfer in Syrien

(27.08.2014)

Die höchste Zahl an Opfern von Streubomben seit Erscheinen des Streubombenberichts - über 1000 Menschen in Syrien - überschattet die insgesamt positive Bilanz. weiterlesen >>>


Die gefährlichsten Jobs der Welt

(22.08.2014)

Mit Minenräumern in Laos unterwegs weiterlesen >>>


Oman tritt als 162. Staat dem Verbot von Antipersonenminen bei

(20.08.2014)

Oman hinterlegte seine Beitrittsurkunde bei den Vereinten Nationen und verpflichtet sich, keine Anitpersonenminen herzustellen, mit ihnen Handel zu treiben, zu lagern oder einzusetzen. (in Englisch) weiterlesen >>>


Sudan: Widerstandsbewegungen bekennen sich zum Verbot von Anitpersonenminen

(18.08.2014)

In Genf haben zwei bewaffnete Widerstandsbewegungen aus dem Sudan eine Vereinbarung unterzeichnet, keine Antipersonen einzusetzen und Minenräumung und Minenopferhilfe zu fördern. (in Englisch) weiterlesen >>>


Zu "anstößig": Facebook löschte Foto von Kriegsveteran

(18.08.2014)

Gemeinsam haben sie einen zweijährigen Sohn. Der britische Kriegsveteran Andy Reid hat keine Beine mehr, seit er 2009 in Afghanistan auf eine Landmine trat. weiterlesen >>>


Landmine im Senegal tötet sieben Menschen auf Ochsenkarren

(17.08.2014)

Bei den Opfern handelt es sich um junge Menschen im Alter zwischen zwölf und 24 Jahren, die am Samstag in der Region Casamance auf einem Ochsenkarren unterwegs zu einer Hochzeit waren. weiterlesen >>>


Streubomben: Millionen Blindgänger bleiben

(31.07.2014)

Auch vier Jahre nach der Unterzeichung des Streubombenverbots durch 84 Staaten, stellen Streubomben eine Bedrohung für die Bevölkerung vieler Länder dar. Handlungsbedarf bleibt. weiterlesen >>>


Weitere aktuelle Nachrichten im News-Archiv >>>