Transparent.gif

Thailand zerstört 3.133 Landminen und unternimmt damit einen wichtigen Schritt, seine Verpflichtungen aus dem Ottawa-Vertrag einzuhalten.

Thailand ist als Mitglied der Ottawa-Konvention, dem Verbot von Landminen, verpflichtet, die Bestände an Anti-Personen-Minen zu vernichten. Nur ein geringer Teil darf für Trainingszwecke aufgehoben werden. Dieser Verpflichtung kommt das südostasiatische Land mit der Zerstörung der 3.133 Minen nun zum Teil nach.

Lesen Sie weiter: